Gibt es Grenzen der Vergebung ?

Themen des Neuen Testaments
JackSparrow
Beiträge: 4983
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 13:28

#51 Re: Gibt es Grenzen der Vergebung ?

Beitrag von JackSparrow » Sa 21. Nov 2020, 16:07

Ziska hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 10:49
In welcher Bibel steht das?
Wieso steht es nicht in deiner?

https://biblehub.com/interlinear/mark/3-30.htm
http://www.perseus.tufts.edu/hopper/tex ... ry=pneu=ma

Helmuth
Beiträge: 7571
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

#52 Re: Gibt es Grenzen der Vergebung ?

Beitrag von Helmuth » Sa 21. Nov 2020, 16:17

Ziska hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 10:49
JackSparrow hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 09:36
SamuelB hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 07:48
Was wäre denn Lästerung des HG?
Wenn man als Pharisäer behauptet, Jesus habe Mundgeruch.
Mk3:30 Denn sie sagten: Er hat einen unreinen Atem.
In welcher Bibel steht das? 🤔
Ich glaube, da will dich bloß wer verarschen. Oder hättest du es anders verstanden?
Trag's mit Humor. ;)
Der Herr steht zu mir, deshalb fürchte ich mich nicht. Was kann ein Mensch mir anhaben?
Ps 118:6

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 3074
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

#53 Re: Gibt es Grenzen der Vergebung ?

Beitrag von SamuelB » Sa 21. Nov 2020, 16:21

Helmuth hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 16:17
Ich glaube, da will dich bloß wer verarschen. Oder hättest du es anders verstanden?
Trag's mit Humor. ;)
Wieso Ziska verarschen? Das ging leider an mich. 😅 (Ahnst du, worauf angespielt wurde?)

Aber danke übrigens für deinen Beitrag heute früh.
"...und sie alle unterwarfen sich. Nur Iblis nicht; er gehörte nicht zu denen, die sich unterwerfen."
(Quran, 7:11)
🧿

Helmuth
Beiträge: 7571
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

#54 Re: Gibt es Grenzen der Vergebung ?

Beitrag von Helmuth » Sa 21. Nov 2020, 16:29

SamuelB hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 16:21
Wieso Ziska verarschen? Das ging leider an mich. 😅
Simmt, jetztwo uich es nochmals lese, erkenn ich es.
SamuelB hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 16:21
Aber danke übrigens für deinen Beitrag heute früh.
Auch danke, dir schreibe ich hier eingentlich gerne. Du stellst klare Frage und willst auch klar Antworten. Da geht was!

So, und jetzt wird wos g'kocht und wos tschechert, sunst vagibt ma da Duascht net.
Prost Moizait! :beerchug:
Der Herr steht zu mir, deshalb fürchte ich mich nicht. Was kann ein Mensch mir anhaben?
Ps 118:6

JackSparrow
Beiträge: 4983
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 13:28

#55 Re: Gibt es Grenzen der Vergebung ?

Beitrag von JackSparrow » Sa 21. Nov 2020, 16:52

Helmuth hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 16:17
Ich glaube, da will dich bloß wer verarschen.
Es handelt sich um eine korrekte Übersetzung.

Ziska
Beiträge: 3205
Registriert: Do 18. Apr 2013, 11:32

#56 Re: Gibt es Grenzen der Vergebung ?

Beitrag von Ziska » Sa 21. Nov 2020, 17:54

JackSparrow hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 09:36
SamuelB hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 07:48
Was wäre denn Lästerung des HG?
Wenn man als Pharisäer behauptet, Jesus habe Mundgeruch.

Mk3:30 Denn sie sagten: Er hat einen unreinen Atem.

Vielen Dank! Von unreinem Atem lese ich nichts!

JackSparrow hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 16:07
Ziska hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 10:49
In welcher Bibel steht das?
Wieso steht es nicht in deiner?

https://biblehub.com/interlinear/mark/3-30.htm
http://www.perseus.tufts.edu/hopper/tex ... ry=pneu=ma
In der Neuen Welt Übersetzung steht https://www.jw.org/de/bibliothek/bibel/ ... #v41003030
:
Markus 3:30 Das sagte er, weil sie behaupteten: „Er ist von einem bösen* Geist besessen.“y
Fußnote: *unreinen

Querverweise:
Johannes 7: 20 Die Leute erwiderten: „Du hast einen Dạ̈mon. Wer will dich denn töten?“
Johannes 10: 20 Viele sagten: „Er hat einen Dạ̈mon und ist verrückt. Warum hört ihr ihm zu?“
LG Ziska

Ziska
Beiträge: 3205
Registriert: Do 18. Apr 2013, 11:32

#57 Re: Gibt es Grenzen der Vergebung ?

Beitrag von Ziska » Sa 21. Nov 2020, 17:58

JackSparrow hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 16:52
Helmuth hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 16:17
Ich glaube, da will dich bloß wer verarschen.
Es handelt sich um eine korrekte Übersetzung.

Hier einige weitere Übersetzungen:
https://www.bibleserver.com/LUT.ELB.HFA ... rkus3%2C30

Von unreinem Atem steht da nichts...
LG Ziska

Helmuth
Beiträge: 7571
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

#58 Re: Gibt es Grenzen der Vergebung ?

Beitrag von Helmuth » Sa 21. Nov 2020, 22:29

Ziska hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 17:58
Von unreinem Atem steht da nichts...
Du nimmst es tatsächlich ernst? 8-)

Bei solchen Aussagen werde ich den Verdacht nicht los, dass man tatsächlich nur vorhat zu lästern. Dabei begibt man sich in ein gefährliches Fahrwasser und es kann soweit kommen, dass Gott den Raum zu Buße schließt. Dann gibt es keine Vergebung mehr und fällt unter das Gericht:

1. Korinther 6:9-10 hat geschrieben: Wisst ihr denn nicht, dass Ungerechte das Reich Gottes nicht erben werden? Irrt euch nicht: Weder Unzüchtige noch Götzendiener, weder Ehebrecher noch Weichlinge, noch Knabenschänder,  weder Diebe noch Habsüchtige, noch Trunkenbolde, noch Lästerer, noch Räuber werden das Reich Gottes erben.
Zuletzt geändert von Helmuth am Sa 21. Nov 2020, 22:41, insgesamt 1-mal geändert.
Der Herr steht zu mir, deshalb fürchte ich mich nicht. Was kann ein Mensch mir anhaben?
Ps 118:6

Ziska
Beiträge: 3205
Registriert: Do 18. Apr 2013, 11:32

#59 Re: Gibt es Grenzen der Vergebung ?

Beitrag von Ziska » Sa 21. Nov 2020, 22:38

Helmuth hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 22:29
Ziska hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 17:58
Von unreinem Atem steht da nichts...
Du nimmst es tatsächlich ernst? 8-)

Meine Gesprächspartner nehme ich meistens ernst... 😄
LG Ziska

Helmuth
Beiträge: 7571
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

#60 Re: Gibt es Grenzen der Vergebung ?

Beitrag von Helmuth » Sa 21. Nov 2020, 22:42

Ziska hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 22:38
Meine Gesprächspartner nehme ich meistens ernst... 😄
Keine Ursache, mir sind Einfältige jedenfalls lieber als Lästerer. ;)
Der Herr steht zu mir, deshalb fürchte ich mich nicht. Was kann ein Mensch mir anhaben?
Ps 118:6

Antworten