Der nächste Krieg steht bevor?

Politik und Weltgeschehen
janosch
Beiträge: 6382
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

#1 Der nächste Krieg steht bevor?

Beitrag von janosch » Do 9. Jan 2020, 13:35

Nachrichte hören und staunen...Warum geht es überhaupt? 

Pluto
Administrator
Beiträge: 43974
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

#2 Re: Der nächste Krieg steht bevor?

Beitrag von Pluto » Do 9. Jan 2020, 13:40

Es geht um die Ermordung eines iranischen Generals. Di Amis haben ihn"heraus genommen".
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

janosch
Beiträge: 6382
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

#3 Re: Der nächste Krieg steht bevor?

Beitrag von janosch » Do 9. Jan 2020, 13:43

Pluto hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 13:40
Es geht um die Ermordung eines iranischen Generals. Di Amis haben ihn"heraus genommen“.

Meinst du „Ermordet“?? Na dann kann es los gehen...oder?
Bin ich gespant wer gewinnt!  Die Amis wissen es, oder? :hrmm:

(später zugefügt) 
..meinte ich... Ihre Propheten und Hellseher wissen es bereit. Wie in Iraq und Syrien...Dann wieso werfen daß anderen vor,  was sie selbst praktizieren?  :gavel:

Hmm...Aber tatsächlich, sie brauchen ein Neue Krieg,  sonst der Staat geht zu pleite. Boeing (ihre größte Staatlichen rüstungs Firma) auf dem Boden...Sie sollten eigentlich jetzt Gerade aus Iraq (nach IHRE Verträge (wohlgemerkt)  abzuziehen.. Komisch...Typisch... wie 9/11. kommt in Erinnerung vor.  :whistling:

PS. ein (weite) Verwandte von mir sagte.. -sie leben in  California, (aus Ungarn ausgewandert,  1956), ...ihm geht bestens und sein Firma auch...wenn USA im Aktive Krieg befindet!  :o

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 7431
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

#4 Re: Der nächste Krieg steht bevor?

Beitrag von Janina » Do 9. Jan 2020, 14:02

janosch hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 13:43
Bin ich gespant wer gewinnt!
Rate mal.
Wir schonmal nicht, der Ölpreis ist schon gestiegen.

janosch
Beiträge: 6382
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

#5 Re: Der nächste Krieg steht bevor?

Beitrag von janosch » Do 9. Jan 2020, 14:27

Janina hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 14:02
janosch hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 13:43
Bin ich gespant wer gewinnt!
Rate mal.
Wir schonmal nicht, der Ölpreis ist schon gestiegen.
Nur die, die auf Ölquellen sitzen...Und genau das ist das Problem! Saudis nicht mehr viel haben...Kuwait ist klein...also.

OK.ok...Tesla in in Richtung (auf)- Mars*, also alles ist paletti... :lol:
 apropo...*aufmars...dann können wir weitere Atomkraftwerke nachzudenken, oder? Und mit Feuerlöschern herumrennen..Schutz von brennende Elektroautos.

 

Lena
Beiträge: 3557
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

#6 Re: Der nächste Krieg steht bevor?

Beitrag von Lena » Do 9. Jan 2020, 16:17

Hat er denn seit Kain und Abel jemals aufgehört - der Krieg, lieber Janosch?
Kannst du mir helfen, dich richtig zu verstehen?
Erbreich 

janosch
Beiträge: 6382
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

#7 Re: Der nächste Krieg steht bevor?

Beitrag von janosch » Fr 10. Jan 2020, 01:40

Lena hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 16:17
Hat er denn seit Kain und Abel jemals aufgehört - der Krieg, lieber Janosch?

Hi Lena, freut mich von dir was zu lesen! :)

Naja, es geht nicht unbedingt in ein Krieg....irgendwelchen Ungläubigen, die keine Gottes furcht haben. Es geht um krieg was von Christen ausgeht...Und wie du weiß, Name Christus dazu nicht geeignet irgendwelche Kriegen zu führen. Egal welche gründe dazu gebe. Aber im diese Fall geht erst um das Mammon, und zweitens ein Religion krieg! Beide sind Böse!

Munro
Beiträge: 7162
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

#8 Re: Der nächste Krieg steht bevor?

Beitrag von Munro » Fr 10. Jan 2020, 07:47

Der nächste Krieg steht IMMER bevor.
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Benutzeravatar
Travis
Beiträge: 3491
Registriert: Di 10. Okt 2017, 06:59

#9 Re: Der nächste Krieg steht bevor?

Beitrag von Travis » Fr 10. Jan 2020, 08:30

janosch hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 13:43
Bin ich gespant wer gewinnt!  Die Amis wissen es, oder? :hrmm:
Wer sollte und wollte die USA in einem offenen Krieg herausfordern? Der Iran sicher nicht.
Ich weiß, dass ich nicht einmal weiß das ich nichts weiß.

R.F.
Beiträge: 6373
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:20

#10 Re: Der nächste Krieg steht bevor?

Beitrag von R.F. » Fr 10. Jan 2020, 19:36

Travis hat geschrieben:
Fr 10. Jan 2020, 08:30
janosch hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 13:43
Bin ich gespant wer gewinnt!  Die Amis wissen es, oder? :hrmm:
Wer sollte und wollte die USA in einem offenen Krieg herausfordern? Der Iran sicher nicht.

Die Macht, die dazu in der Lage ist, muss sich erst noch formieren: das militärisch geeinte Europa. Gerade aktuell fordern große Zeitungen Europa zur Unabhängigkeit auf den Gebieten der Außen- und Sicherheitspolitik auf.

Die Ermordung des iranischen Generals Soleimanis wird Europas Einigungsprozess beschleunigen. Amerika wird sich aus dem Irak zurückziehen, die Europäische Union wird das Sicherheits-Vakuum ausfüllen müssen. Europa wird verhindern, was Soleimanis anstrebte: den verstärkten Einfluss Irans auf den Irak. Die Trennung der Völker durch den Euphrat bleibt bis zur vorhergesagten Invasion der asiatischen Streitkräfte bestehen.

Antworten