Der friedliche Islam

Politik und Weltgeschehen
Antworten
Leila
Beiträge: 840
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 20:07

#1 Der friedliche Islam

Beitrag von Leila » Mi 8. Jan 2020, 16:14

Kaum bin ich aus dem Donau Delta zurück, sehe ich abertausende friedliche islamische Leute vereint in den Gassen ihrer Stätte...

was war den los?

Leila
Beiträge: 840
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 20:07

#2 Re: Der friedliche Islam

Beitrag von Leila » Fr 10. Jan 2020, 14:15

OMG bin ich froh, die Welt hat gebetet. Niemand wollte eine Eskalation, ich bin heilfroh und dankbar.

janosch
Beiträge: 6394
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

#3 Re: Der friedliche Islam

Beitrag von janosch » Fr 10. Jan 2020, 14:46

Ich verstehe nicht, was du hier sagen willst. Das hast du ironisch gemeint oder was...?

zb. „Der IS formiert neu, das ist nur ein Tarnung...“ Ein Ökumene wird es nicht geben. Das weiß du als Christ oder?

Leila
Beiträge: 840
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 20:07

#4 Re: Der friedliche Islam

Beitrag von Leila » Fr 10. Jan 2020, 14:52

janosch hat geschrieben:
Fr 10. Jan 2020, 14:46
Ich verstehe nicht, was du hier sagen willst. Das hast du ironisch gemeint oder was...?

zb. „Der IS formiert neuN, das ist nur ein Tarnung...“ Ein Ökumene wird es nicht geben. Das weiß duN als Christ oder?
Na ja, Ironie, hm, so halb und halb. Zum einen ist der Islam friedlich, zum anderen ist das Christentum nicht so friedlich und daher, wie heißt es so schön? Zawlazawkawlakaw vom Nordkönig zum Südkönig, Es ist eben eine Farce unsere schöne Erdkugel... 💅

janosch
Beiträge: 6394
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

#5 Re: Der friedliche Islam

Beitrag von janosch » Fr 10. Jan 2020, 15:11

Leila hat geschrieben:
Fr 10. Jan 2020, 14:52
janosch hat geschrieben:
Fr 10. Jan 2020, 14:46
Ich verstehe nicht, was du hier sagen willst. Das hast du ironisch gemeint oder was...?

zb. „Der IS formiert neuN, das ist nur ein Tarnung...“ Ein Ökumene wird es nicht geben. Das weiß duN als Christ oder?
Na ja, Ironie, hm, so halb und halb. Zum einen ist der Islam friedlich, zum anderen ist das Christentum nicht so friedlich und daher, wie heißt es so schön? Zawlazawkawlakaw vom Nordkönig zum Südkönig, Es ist eben eine Farce unsere schöne Erdkugel... 💅

Farce? Welches den? Religionen sind nicht friedlich! Nicht mal Christus versprach ein Friedliches leben für seine Nachfolger!

Gut, innere frieden und den äußeren, muß irgendwann früher oder später deutlich erkennbar sein, denke ich. Mit Schwert und mit Krieg, und auch mit Politik das nicht erreichbar sind. Das braucht ein wesentlichen Veränderung!

Leila
Beiträge: 840
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 20:07

#6 Re: Der friedliche Islam

Beitrag von Leila » Fr 10. Jan 2020, 15:16

Ok, du hast mich nicht verstanden, war auch nicht so zu verstehen. Ich habe gar keine Meinung mehr: ich schaue zu und registriere, überparteilich, wenn du so willst, ich bleibe einfach bei Gott. Ich mag diese entrückte Sicht. Und will mich nicht durch Kriege irritieren lassen, sie müssen geschehen.








 

Antworten