Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Wie es euch gefällt.
Videos, Unterhaltung, Witze
Benutzeravatar
Opa Klaus
Beiträge: 1018
Registriert: Di 24. Mär 2015, 11:56

#661 Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Beitrag von Opa Klaus » Mi 21. Jul 2021, 19:46

Wie bei den fanatischen religiösen Irrlehrern
wird genau nach gleichem System des argumentativen Überschwemmen von Einwänden
und mit immer mehr neuen unbewiesenen Behauptungen, 
werden auch von den Atheisten Atheismus verteidigt und verbreitet. 
Für mich ist es eine ermüdende Sisyphusarbeit, auf die Endlosen Argumente zu antworten. 
Damit ist eine Arbeit gemeint, die so umfangreich,
kompliziert und schwierig ist, dass sie niemals erledigt sein wird - und bei der man immer wieder von vorne anfangen muss.

Dieses Forum hier ist ursprünglich der Religion gewidmet,
also wird Atheismus doch hier als Religion eingeordnet.
Sonst würden diese User in ihren zuständigen Atheismus-Foren bleiben und sich da austoben. 



 
Wohltätig ist des Geistes macht, wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht. Wer die Vernunft ausschaltet, findet im Dunkeln den Schalter zum Wiedereinschalten nicht mehr. http://www.prueter.eu

Benutzeravatar
Detlef
Beiträge: 1022
Registriert: So 12. Feb 2017, 12:09
Wohnort: Alfred-Kunze-Sportpark

#662 Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Beitrag von Detlef » Mi 21. Jul 2021, 20:05

Opa Klaus hat geschrieben:
Mi 21. Jul 2021, 19:46
Wie bei den fanatischen religiösen Irrlehrern
wird genau nach gleichem System des argumentativen Überschwemmen von Einwänden
und mit immer mehr neuen unbewiesenen Behauptungen, 
werden auch von den Atheisten Atheismus verteidigt und verbreitet. 
Für mich ist es eine ermüdende Sisyphusarbeit, auf die Endlosen Argumente zu antworten. 
Damit ist eine Arbeit gemeint, die so umfangreich,
kompliziert und schwierig ist, dass sie niemals erledigt sein wird - und bei der man immer wieder von vorne anfangen muss.
Dieses Forum hier ist ursprünglich der Religion gewidmet,
also wird Atheismus doch hier als Religion eingeordnet.
Sonst würden diese User in ihren zuständigen Atheismus-Foren bleiben und sich da austoben.  
Religionen zu definieren ist nicht ganz einfach, dazu gehört sicher auch, dass diese durch Glauben an eine Welt der Gottheiten oder der Spiritualität an übernatürliche Wesen gekennzeichnet sind, Dass sich Menschengruppen in religiösen Gemeinschaften, mit gemeinsamen Glaubensüberzeugungen, -Praktiken finden... -
Atheismus ist einfach nur die Abwesenheit des Glaubens an Götter, Geister, Engel, Zauberei, Dämonen..., nix weiter - Ich glaube, du jagst ein Phantom.
Die Wahrheit lässt sich pachten, mit dem Glauben an des Gottes Sohn, doch die Thesen sind vergänglich, allen Gläubigen zum Hohn! (Gert Reichelt)

Benutzeravatar
Opa Klaus
Beiträge: 1018
Registriert: Di 24. Mär 2015, 11:56

#663 Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Beitrag von Opa Klaus » Mi 21. Jul 2021, 20:27

Detlef hat geschrieben:
Mi 21. Jul 2021, 20:05
Atheismus ist einfach nur die Abwesenheit des Glaubens an Götter, Geister, Engel, Zauberei, Dämonen..., nix weiter - Ich glaube, du jagst ein Phantom.
Dann könnten doch die Atheisten auch mit "Abwesenheit" in einem Religionsforum glänzen. 
Wohltätig ist des Geistes macht, wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht. Wer die Vernunft ausschaltet, findet im Dunkeln den Schalter zum Wiedereinschalten nicht mehr. http://www.prueter.eu

Benutzeravatar
Detlef
Beiträge: 1022
Registriert: So 12. Feb 2017, 12:09
Wohnort: Alfred-Kunze-Sportpark

#664 Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Beitrag von Detlef » Mi 21. Jul 2021, 20:35

Opa Klaus hat geschrieben:
Mi 21. Jul 2021, 20:27
Detlef hat geschrieben:
Mi 21. Jul 2021, 20:05
Atheismus ist einfach nur die Abwesenheit des Glaubens an Götter, Geister, Engel, Zauberei, Dämonen..., nix weiter - Ich glaube, du jagst ein Phantom.
Dann könnten doch die Atheisten auch mit "Abwesenheit" in einem Religionsforum glänzen. 
Man kann so vieles...stör ich dich?
Die Wahrheit lässt sich pachten, mit dem Glauben an des Gottes Sohn, doch die Thesen sind vergänglich, allen Gläubigen zum Hohn! (Gert Reichelt)

Benutzeravatar
Opa Klaus
Beiträge: 1018
Registriert: Di 24. Mär 2015, 11:56

#665 Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Beitrag von Opa Klaus » Mi 21. Jul 2021, 20:47

Detlef hat geschrieben:
Mi 21. Jul 2021, 20:35
Man kann so vieles...stör ich dich?
Nä! Es war nur von >>Forum-Störung<< die Rede. Atheisten, die sih im Religions-Forum tummeln, ordnen sich damit zur Religion ein. 
Sie wirken selbst als geistig "gestört" wenn sie das tun. 
Wohltätig ist des Geistes macht, wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht. Wer die Vernunft ausschaltet, findet im Dunkeln den Schalter zum Wiedereinschalten nicht mehr. http://www.prueter.eu

Benutzeravatar
CoolLesterSmooth
Beiträge: 942
Registriert: Do 21. Apr 2016, 17:03

#666 Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Beitrag von CoolLesterSmooth » Mi 21. Jul 2021, 20:51

Wir merken uns, Opa Klaus will weiter Atheisten fälschlicherweise irgendwelche Ansichten und inkonsistente Weltbilder unterstellen dürfen, aber Atheisten sollen nichts dagegen einwenden, sondern es einfach still hinnehmen. :shh:

Opa Klaus hat geschrieben:
Mi 21. Jul 2021, 20:47
Atheisten, die sih im Religions-Forum tummeln, ordnen sich damit zur Religion ein.
Was für ein absurde Behauptung. Leider darf ich's nicht begründen, Einwands-Überschwemmung und all das.
Dieser Kommentar wurde von einem heimlich bescheidwissenden und unglaublich boshaften Hund mit finsterer Seele, zerfallenem Geist und Aussicht auf finanziellen Gewinn verfasst.

Benutzeravatar
Opa Klaus
Beiträge: 1018
Registriert: Di 24. Mär 2015, 11:56

#667 Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Beitrag von Opa Klaus » Mi 21. Jul 2021, 21:07

CoolLesterSmooth hat geschrieben:
Mi 21. Jul 2021, 20:51
Wir merken uns, Opa Klaus will weiter Atheisten fälschlicherweise irgendwelche Ansichten und inkonsistente Weltbilder unterstellen, aber Atheisten sollen nichts dagegen einwenden, sondern es einfach still hinnehmen
Das "Hinnehmen" von Unterstellungen inkonsistenter Weltbilder ist ja hier wohl eher ein "Ping-Pong-Spiel. 
Ob ein Religions-Forum auch zum "Anti-Religions-Forum" ausarten darf, muss der Forenbetreiber selber wissen. 
Es wäre das Gleiche, wie Wölfe in eine Schafshürde einlassen. 
Wenn dann nur noch Wölfe am Leben bleiben, wirds denen dann zu langweilig und das Forum wird still und leer. 
Man sieht doch ganz deutlich an der Diskussion von Heute, was für eine Gesinnung das Forum Dominiert 
und quasi die Wölfe auf neue Schafe warten, um sich darauf zu stürzen. 
Wohltätig ist des Geistes macht, wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht. Wer die Vernunft ausschaltet, findet im Dunkeln den Schalter zum Wiedereinschalten nicht mehr. http://www.prueter.eu

piscator
Beiträge: 4166
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Großraum Stuttgart

#668 Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Beitrag von piscator » Mi 21. Jul 2021, 21:39

SamuelB hat geschrieben:
Mi 21. Jul 2021, 13:36
Hallo!
piscator hat geschrieben:
Mi 21. Jul 2021, 13:19
Religiöse Menschen machen oft den Fehler, ihr eigenes Weltbild als das einige Wahre anzusehen und verstehen nicht, dass es Menschen gibt, die der Glaube an
einen Gott einfach nicht interessiert.
Das ist jedem sein gutes Recht und das muss man respektieren. Dann am besten von solchen Leuten fernhalten. Ansonsten, wer Angst vor dem Wolf hat, sollte nicht in den Wald gehen.
Witzigerweise stelle ich diese Arroganz genauso bei Atheisten, und wie sie sich sonst nennen, fest.
Made my day: Der religiöse Mensch sei intellektuell nicht in der Lage usw...

👽
Guter Gedankengang liebe SamuelB, wobei sich bei mir sogleich die Frage stellt, was ein religiöser Mensch überhaupt ist.

Menschen, die ständig betonen, was für prächtige Christen sie doch sind, im Gegensatz zu den "normalen" Christen, sind sicher nicht im eigentlichen Sinn religiös, das Pendant wären Atheisten, die ihren Atheismus militant vertreten und permanent auf Konfrontation gehen. 

Oder anders ausgedrückt, Fanatiker, gleich welcher Art, tun sich schwer damit andere zu verstehen.  



 
Meine Beiträge als Moderator schreibe ich in grün.

piscator
Beiträge: 4166
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Großraum Stuttgart

#669 Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Beitrag von piscator » Mi 21. Jul 2021, 21:43

Opa Klaus schreibt:
Man sieht doch ganz deutlich an der Diskussion von Heute, was für eine Gesinnung das Forum Dominiert 
und quasi die Wölfe auf neue Schafe warten, um sich darauf zu stürzen.

Das kann man so nicht stehen lassen, hier kommt jeder zu Wort, der sich benehmen kann, egal ob Christ, Moslem, Atheist oder was es 
sonst noch alles gibt. Auch du Opa Klaus, kannst hier schreiben ...

 
Meine Beiträge als Moderator schreibe ich in grün.

Benutzeravatar
CoolLesterSmooth
Beiträge: 942
Registriert: Do 21. Apr 2016, 17:03

#670 Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Beitrag von CoolLesterSmooth » Mi 21. Jul 2021, 21:47

Opa Klaus hat geschrieben:
Mi 21. Jul 2021, 21:07
Es wäre das Gleiche, wie Wölfe in eine Schafshürde einlassen.
Ja, so sind wir Atheisten, alles Fanatiker und Wölfe. Richtig gefährlich. Mit unseren Fragen. :roll:
Dieser Kommentar wurde von einem heimlich bescheidwissenden und unglaublich boshaften Hund mit finsterer Seele, zerfallenem Geist und Aussicht auf finanziellen Gewinn verfasst.

Antworten