Die Öffnung der Siegel (Offb.6)

Nichtchristen sind willkommen, wir bitten aber darum, in diesem Forum keine Bibel- und Glaubenskritik zu üben.
Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 4542
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

#11 Re: Die Öffnung der Siegel (Offb.6)

Beitrag von AlTheKingBundy » Sa 21. Mär 2020, 09:38

Ziska hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 09:28
Die apokalyptischen Reiter sind gleichzeitig unterwegs... Und nicht zeitversetzt!

Nein, die Siegel werden nacheinander geöffnet und nicht gleichzeitig. Das macht auch Sinn, aus Krieg folgt Verteuerung und Hungersnot und aus allem folgt der Tod.
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879-1955)

Benutzeravatar
lovetrail
Beiträge: 4739
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:00

#12 Re: Die Öffnung der Siegel (Offb.6)

Beitrag von lovetrail » Sa 21. Mär 2020, 09:38

AlTheKingBundy hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 09:35
Ich habe doch auch eine wunderbare Überstzung geliefert. Warum stimmt nun deine und nicht meine?
Weil wir hier nicht in der griechisch-römischen Mythologie sind :-D
gregorete!

Benutzeravatar
lovetrail
Beiträge: 4739
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:00

#13 Re: Die Öffnung der Siegel (Offb.6)

Beitrag von lovetrail » Sa 21. Mär 2020, 09:39

@Ziska: Ich hab deinen Artikel gelesen. Sorry, mir ist diese Wachturm-Endzeit-Interpretation mit einer mutmaßlichen Wiederkunft Jesu um 1914 viel zu konstruiert. Wird das noch immer gelehrt?
gregorete!

Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 4542
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

#14 Re: Die Öffnung der Siegel (Offb.6)

Beitrag von AlTheKingBundy » Sa 21. Mär 2020, 09:57

lovetrail hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 09:38
AlTheKingBundy hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 09:35
Ich habe doch auch eine wunderbare Überstzung geliefert. Warum stimmt nun deine und nicht meine?
Weil wir hier nicht in der griechisch-römischen Mythologie sind :-D

Aber, aber, Amor, Lovetrail, passt doch, ich sehe da in den Interpretationen bezüglich ihres qualitativen Inhalts keine großen Unterschiede :roll2:
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879-1955)

Benutzeravatar
lovetrail
Beiträge: 4739
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:00

#15 Re: Die Öffnung der Siegel (Offb.6)

Beitrag von lovetrail » Sa 21. Mär 2020, 09:59

AlTheKingBundy hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 09:57
lovetrail hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 09:38
AlTheKingBundy hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 09:35
Ich habe doch auch eine wunderbare Überstzung geliefert. Warum stimmt nun deine und nicht meine?
Weil wir hier nicht in der griechisch-römischen Mythologie sind :-D

Aber, aber, Amor, Lovetrail, passt doch, ich sehe da in den Interpretationen bezüglich ihres qualitativen Inhalts keine großen Unterschiede :roll2:
Hauptsache du hast wieder deinen Spaß und kannst dich über andere erheben. Wie erbämlich!
Ich stelle hier nur mal eine These auf, die man bei Bedarf weiterverfolgen kann.
gregorete!

Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 4542
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

#16 Re: Die Öffnung der Siegel (Offb.6)

Beitrag von AlTheKingBundy » Sa 21. Mär 2020, 10:00

Deine These gehört wie alles andere in Lovetrails Verschwörungsblabla, mit einer vernünftigen biblischen Interpretation hat das nichts zu tun.
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879-1955)

Antworten