Klassische Musik

Benutzeravatar
Halman
Beiträge: 4061
Registriert: Di 25. Feb 2014, 20:51

Re: Klassische Musik

Beitrag von Halman » Mi 9. Mär 2016, 14:42

Vielen dank euch beiden für die wundervolle Musik. Wie wäre es mit Mozart? Hier das Violin Concerto No 3 in G major, K 216 anlässlich des 80. Geburtstages des inzwischen „emeritierten Papstes“ Benedikt XVI.


Hilary Hahn, als eine der besten Violinistinnen der Welt, spielte hier als Solistin und trug sogar zwei selbst komponierte Kadenzen vor, welche sie in das Konzert intregierte
Tja, ein Proton müsste man sein: Dann würde man die Quantenphysik verstehen, wäre immer positiv drauf und hätte eine nahezu unendliche Lebenszeit:-) - Silvia Arroyo Camejo

JackSparrow
Beiträge: 4077
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 13:28

Re: Klassische Musik

Beitrag von JackSparrow » Do 21. Apr 2016, 22:09



(1) o fortuna, velut luna, statu variabilis
|: semper crescis aut decrescis, vita detestabilis
nunc obdurat et tunc curat, ludo mentis aciem
egestatem, potestatem, dissolvit ut glaciem

(2) sors immanis et inanis, rota tu volubilis
status malus, vana salus, semper dissolubilis
obumbrata et velata, mihi quoque niteris
nunc per ludum, dorsum nudum, fero tui sceleris :|

(3) sors salutis et virtutis michi nunc contraria
est affectus et defectus semper in angaria
hac in hora sine mora corde pulsum tangite
quod per sortem sternit fortem mecum omnes plangiteeeeeeeee!

JackSparrow
Beiträge: 4077
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 13:28

Re: Klassische Musik

Beitrag von JackSparrow » Mi 8. Jun 2016, 20:56



Benutzeravatar
Halman
Beiträge: 4061
Registriert: Di 25. Feb 2014, 20:51

Re: Klassische Musik

Beitrag von Halman » Do 9. Jun 2016, 13:44

Wie wäre es mit Paganini gespielt von Hilary Hahn?

Tja, ein Proton müsste man sein: Dann würde man die Quantenphysik verstehen, wäre immer positiv drauf und hätte eine nahezu unendliche Lebenszeit:-) - Silvia Arroyo Camejo

Benutzeravatar
Magdalena61
Beiträge: 14946
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Klassische Musik

Beitrag von Magdalena61 » So 25. Sep 2016, 23:47

Der Junge ist einfach ein Phänomen. Er ist 21.


Bekannt wurde er durch den Wettbewerb Britain's Got Talent 2012
Da war er so aufgeregt, dass er fast zu früh eingesetzt hätte-- heute singt er auf allen großen Bühnen und hat sich sagenhaft verbessert.
LG
God bless you all for what you all have done for me.

JackSparrow
Beiträge: 4077
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 13:28

Re: Klassische Musik

Beitrag von JackSparrow » So 15. Jan 2017, 02:02



Benutzeravatar
Halman
Beiträge: 4061
Registriert: Di 25. Feb 2014, 20:51

Re: Klassische Musik

Beitrag von Halman » Mo 16. Jan 2017, 00:03


Tja, ein Proton müsste man sein: Dann würde man die Quantenphysik verstehen, wäre immer positiv drauf und hätte eine nahezu unendliche Lebenszeit:-) - Silvia Arroyo Camejo

Benutzeravatar
Tree of life
Beiträge: 611
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 18:23

Re: Klassische Musik

Beitrag von Tree of life » Sa 23. Dez 2017, 22:47



Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 5776
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

Re: Klassische Musik

Beitrag von Helmuth » So 24. Dez 2017, 00:16

Mein Top-Favorit derzeit in Sachen Klassik (Top Version):



Begleitet die Sterbeszene im Film Der Pate III - geht dermaßen unter die Haut, dass man heult. Ich halt.
https://www.youtube.com/watch?v=t50QSG-XKNA
Herzliche Grüße
Helmuth

JackSparrow
Beiträge: 4077
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 13:28

Re: Klassische Musik

Beitrag von JackSparrow » Fr 20. Apr 2018, 23:21



Antworten