mescalitos neue welt

Literatur, Malerei, Bildhauerei
Antworten
Benutzeravatar
erbreich
Beiträge: 881
Registriert: Di 24. Dez 2013, 11:28
Wohnort: uodals welt
Kontaktdaten:

#1 mescalitos neue welt

Beitrag von erbreich » Mi 1. Mai 2019, 22:33


mehr dazu hier

gruss erbreich

Munro
Beiträge: 7200
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

#2 Re: mescalitos neue welt

Beitrag von Munro » Fr 3. Mai 2019, 15:19

Wer ist Mescalito? :wave:
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Benutzeravatar
erbreich
Beiträge: 881
Registriert: Di 24. Dez 2013, 11:28
Wohnort: uodals welt
Kontaktdaten:

#3 Re: mescalitos neue welt

Beitrag von erbreich » Fr 3. Mai 2019, 19:02

Munro hat geschrieben:
Fr 3. Mai 2019, 15:19
Wer ist Mescalito? :wave:
Eine segensreiche Kraft, die diejenigen schützt und leitet, die nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern einzig für die Freiheit kämpfen, die kein ehrenhafter Mensch aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben. ;) :thumbup: Mehr dazu hier.

Munro
Beiträge: 7200
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

#4 Re: mescalitos neue welt

Beitrag von Munro » Fr 3. Mai 2019, 21:05

Du beziehst dich auf meine Signatur? :idea:

Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben. :idea:
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Benutzeravatar
erbreich
Beiträge: 881
Registriert: Di 24. Dez 2013, 11:28
Wohnort: uodals welt
Kontaktdaten:

#5 Re: mescalitos neue welt

Beitrag von erbreich » Sa 4. Mai 2019, 06:27

Munro hat geschrieben:
Fr 3. Mai 2019, 21:05
Du beziehst dich auf meine Signatur? :idea:
:smilie42:

Munro
Beiträge: 7200
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

#6 Re: mescalitos neue welt

Beitrag von Munro » Sa 4. Mai 2019, 07:10

erbreich hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 06:27
Munro hat geschrieben:
Fr 3. Mai 2019, 21:05
Du beziehst dich auf meine Signatur? :idea:
:smilie42:

Dann antworte ich so:

Die Frage, die ich bin,
sucht nicht die Antwort in dem Sinn,
dass ein Wort mir könnte klären,
was nur die Frage kann gewähren.

*neu formatiert*
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Benutzeravatar
erbreich
Beiträge: 881
Registriert: Di 24. Dez 2013, 11:28
Wohnort: uodals welt
Kontaktdaten:

#7 Re: mescalitos neue welt

Beitrag von erbreich » Di 7. Mai 2019, 17:50

Munro hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 07:10
Dann antworte ich so:

Die Frage, die ich bin,
sucht nicht die Antwort in dem Sinn,
dass ein Wort mir könnte klären,
was nur die Frage kann gewähren.

Solange ich mir eine Frage bin, bleibe ich mir und bleiben mir damit auch alle anderen fragwürdig und damit eben auch der Frage würdig. Jede mögliche Antwort aber auf diese Frage bringt keine Klärung und kann den Sinn nicht offenbaren. Gustav Meyrink sagte dazu:

Das ganze Leben ist nichts anderes als formgewordene Fragen, die den Keim der Antwort in sich tragen, und Antworten die schwanger gehen mit Fragen. Wer irgend etwas anderes drin sieht ist ein Narr.

Die Frage kann die Antwort nur gewähren, indem die tiefe Sinn- und Bedeutungslosigkeit der Frage erkannt und die Frage losgelassen und vollständig aufgegeben wird. Damit ist dem scheinbar endlosen Frage- und Antwortspiel jeglicher Grund entzogen und der Mensch ist frei. Die Frage, die ich bin, wird zur Antwort, die ich bin. Und diese Freiheit, dieses freie 'Ich bin', gibt - wie du schön gesagt hast - kein ehrenhafter Mensch auf, es sei denn zugleich mit seinem Leben.

:wave:

Antworten