Corona - Was ist denn nun Sache?

Politik und Weltgeschehen
Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 21104
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#961 Re: Corona - Was ist denn nun Sache?

Beitrag von sven23 » Sa 21. Nov 2020, 15:27

piscator hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 14:35
sven23 hat geschrieben:
Fr 20. Nov 2020, 17:50

Ich behaupte mal, dass ein gebildeter Mensch auf den ganzen Verschwörungsschwachsinn nicht hereinfällt.

Schade, dass Closs hier nicht mehr schreibt, sonst könnten wir uns jetzt wochenlang darüber unterhalten, was 'Bildung' eigentlich ist. :D Bildung im closs'schen Sinne natürlich. :D

Aber du hast Recht. Ich habe immer den Typus des klassischen Bildungsbürgertums als Ideal im Kopf. Konservativ, aber aufgeschlossen, humanistische Bildung als Grundgerüst, dazu ethische und moralische Grundsätze, die den Menschen und seine Umwelt in den Mittelpunkt stellen und eine gesunde Abneigung gegen -ismen
aller Art.
Genau so sehe ich es auch. :thmpup:
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 3074
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

#962 Re: Corona - Was ist denn nun Sache?

Beitrag von SamuelB » Fr 27. Nov 2020, 15:48

Die Einschränkungen gehen nunmehr in die Verlängerung. An Weihnachten dürfen sich 10 Personen treffen, wobei es in einzelnen Bundesländern abweichende Bestimmungen geben könnte. https://www.bundesregierung.de/breg-de/ ... en-1734724

Mich würde interessieren wie ihr Weihnachten dieses Jahr verbringt. 🎄
"...und sie alle unterwarfen sich. Nur Iblis nicht; er gehörte nicht zu denen, die sich unterwerfen."
(Quran, 7:11)
🧿

M.N.
Beiträge: 125
Registriert: Sa 7. Nov 2020, 15:20

#963 Re: Corona - Was ist denn nun Sache?

Beitrag von M.N. » Fr 27. Nov 2020, 23:36

Kurze Antwort: Alleine.

Die Beschlüsse der Regierung finde ich bescheiden. Nicht Fisch oder Fleisch. Zig Außnahmen. Jedes Bundesland kocht seine eigene Suppe. Die Schulen offen zu lassen ist pandemisch gesehen ein großer Fehler.

In meinen Augen werden die Corona-Zahlen im Januar explodieren...und dann kommt wahrscheinlich erst ein richtiger Lockdown.

Durch die Laschheit der Maßnahmen zieht man halt alles in die Länge. Der Unmut in der Bevölkerung wächst dann noch mehr. Und es müssen auch noch mehr Menschen sterben.






 
Wenn ein Gott diese Welt gemacht hat, so möchte ich nicht der Gott sein: ihr Jammer würde mir das Herz zerreißen.
(Arthur Schopenhauer)
(1788 - 1860), deutscher Philosoph
 

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 21104
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#964 Re: Corona - Was ist denn nun Sache?

Beitrag von sven23 » Sa 28. Nov 2020, 07:19

M.N. hat geschrieben:
Fr 27. Nov 2020, 23:36
Kurze Antwort: Alleine.

Die Beschlüsse der Regierung finde ich bescheiden. Nicht Fisch oder Fleisch. Zig Außnahmen. Jedes Bundesland kocht seine eigene Suppe. Die Schulen offen zu lassen ist pandemisch gesehen ein großer Fehler.

In meinen Augen werden die Corona-Zahlen im Januar explodieren...und dann kommt wahrscheinlich erst ein richtiger Lockdown.

Durch die Laschheit der Maßnahmen zieht man halt alles in die Länge. Der Unmut in der Bevölkerung wächst dann noch mehr. Und es müssen auch noch mehr Menschen sterben.

Es gibt ja auch Länder, die mit frühen und strikten Hygienemaßnahmen gezeigt haben, wie man auch ohne Lockdown durch die Pandemie kommen kann.
Die Hygieneverweigerer und Coronaleugner schädigen die Wirtschaft, die sie ja angeblich schützen wollen.
Auch das Verhalten der Evangelikalen in den USA gibt mir Rätsel auf. Einerseits wählen sie Trump, weil der gegen Abtreibung ist, also das Leben schützen will.
Andererseits hat man kein Problem damit, wenn mehr als eine viertelmillion Amerikaner über die Wupper gehen.
Liegt es daran, dass die Toten überwiegend aus sozial schwachen Schichten kommen und anderen ethnischen Volksgruppen angehören und nicht der weißen Herrenrasse?
Oder plappert man einfach die Parolen Trumps nach, der einen Lockdown um jeden Preis verhindern wollte. Seine Hotels und Spiel-Casinos wären dann sicher vollends den Bach runter gegangen. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

 
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

M.N.
Beiträge: 125
Registriert: Sa 7. Nov 2020, 15:20

#965 Re: Corona - Was ist denn nun Sache?

Beitrag von M.N. » Sa 28. Nov 2020, 15:37

sven23 hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 07:19
M.N. hat geschrieben:
Fr 27. Nov 2020, 23:36
Kurze Antwort: Alleine.

Die Beschlüsse der Regierung finde ich bescheiden. Nicht Fisch oder Fleisch. Zig Außnahmen. Jedes Bundesland kocht seine eigene Suppe. Die Schulen offen zu lassen ist pandemisch gesehen ein großer Fehler.

In meinen Augen werden die Corona-Zahlen im Januar explodieren...und dann kommt wahrscheinlich erst ein richtiger Lockdown.

Durch die Laschheit der Maßnahmen zieht man halt alles in die Länge. Der Unmut in der Bevölkerung wächst dann noch mehr. Und es müssen auch noch mehr Menschen sterben.

Es gibt ja auch Länder, die mit frühen und strikten Hygienemaßnahmen gezeigt haben, wie man auch ohne Lockdown durch die Pandemie kommen kann.
Die Hygieneverweigerer und Coronaleugner schädigen die Wirtschaft, die sie ja angeblich schützen wollen.
Auch das Verhalten der Evangelikalen in den USA gibt mir Rätsel auf. Einerseits wählen sie Trump, weil der gegen Abtreibung ist, also das Leben schützen will.
Andererseits hat man kein Problem damit, wenn mehr als eine viertelmillion Amerikaner über die Wupper gehen.
Liegt es daran, dass die Toten überwiegend aus sozial schwachen Schichten kommen und anderen ethnischen Volksgruppen angehören und nicht der weißen Herrenrasse?
Oder plappert man einfach die Parolen Trumps nach, der einen Lockdown um jeden Preis verhindern wollte. Seine Hotels und Spiel-Casinos wären dann sicher vollends den Bach runter gegangen. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.


👍👍👍

Du hast vollkommen Recht; wie bei 95% Deiner Beiträge. Die kann ich alle unterschreiben.

Grundsätzlich scheinen wir aber in Zeiten zu leben wo Verstand und Logik immer weniger „In“ sind. Mit den meisten kann man ja auf Basis von Fakten gar nicht mehr diskutieren; weder Online wie Offline. 

Wenn man Gläubige zu sehr mit der Realität nervt und ihnen die eigene Wahrheitsverleugnung im Spiegel zeigt wird man angepafft mit: Jesus Christus ist die Wahrheit!!! Wahrheit!!! Wahrheit!!!

Dann ist die Diskussion beendet. 

Donald J. Trump hat bei seinen Anhängern anscheinend ähnlichen Status erreicht.
Wenn das Trampeltier etwas sagt ist es W A H R H E I T. Punkt.
Da können Leichen die Strassen pflastern, egal.

 
Wenn ein Gott diese Welt gemacht hat, so möchte ich nicht der Gott sein: ihr Jammer würde mir das Herz zerreißen.
(Arthur Schopenhauer)
(1788 - 1860), deutscher Philosoph
 

piscator
Beiträge: 3487
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Großraum Stuttgart

#966 Re: Corona - Was ist denn nun Sache?

Beitrag von piscator » Sa 28. Nov 2020, 16:01

M.N. hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 15:37

Donald J. Trump hat bei seinen Anhängern anscheinend ähnlichen Status erreicht.
Wenn das Trampeltier etwas sagt ist es W A H R H E I T. Punkt.
Da können Leichen die Strassen pflastern, egal.
Das begrenzt sich bei weiten nicht auf die USA, die Gefolgsleute von Donald Trump findet man auch hier:
[Weitergeleitet von Enrico Prof Dr Dr Edinger]
[27.11.20 20:48]
[Weitergeleitet von Sabrina]
ACHTUNG -  WICHTIGE INFOS‼️💖
BITTE GENAU LESEN ‼️ TEIL esEN‼️‼️

‼️‼️Ab dem 16.12. Sind vorgezogene Weihnachtsferien. ..2 Tage zuvor wird Präsident Trump im Amt bestätigt. ...kein Zufall....bereitet euch auf folgendes vor:Deutsche Übersetzung :Wir brauchen 100% der Menschen in Innenräumen, um zu sehen, was das US-Militär auf allen Fernsehgeräten weltweit ausstrahlen wird. Es wird sehr schlimm sein, aber wir können keine geteilte Menschheit mehr haben. Gegen Sonntag / Montag wird POTUS twittern: "Meine amerikanischen Mitbürger, der Sturm steht vor der Tür. Wir werden das vollständige globale Kriegsrecht anwenden. Er wird höchstwahrscheinlich an Bord von AF1 sein, wenn er im Notfall weltweit 7 MSGS des Präsidenten an alle Telefone und Fernsehgeräte sendet Von dort aus werden alle globalen Militärs über das US-Militär alle Medien, das Internet, die Telefone und alle Fernsehprogramme schließen (die Rettungsdienste werden weiterhin funktionieren ). So kann das US-Militär 10 Tage lang 3x8-stündige Sitzungen mit Video-Geständnissen und Militärgerichten senden , viele Beweise für die Skandale. Während dies geschieht, werden sie Regierungen weltweit entfernen und globale Verhaftungen vornehmen (500 Tausend Anklagen). GESARA / NESARA wird aktiviert, was eine vollständige Neuverdrahtung des Planeten Erde bedeuten wird################################################# Denkanstoß #410 26.11.2020#################################################Liebe Mitmenschen, Babylon beginnt zu fallenAus Frankreich erreichen uns Bilder die zeigen, wie die Feuerwehr (Menschen) die System-Söldner verdreschen. Ein Vorbote auf die kommende Phase des Militäreinsatzes.General Flynn wurde gestern vom US-Präsidenten Donald J. Trump begnadigt. Eine Unschulds-Begnadigung! Damit ist er voll einsatzfähig. Dieser Schritt war notwendig, da der korrupte Richter über 3 Monate hinweg nicht seiner Pflicht nachkam eines Unschulds-Urteilsspruchs.Sidney Powell reichte am Morgen in mehren Staaten (Georgia, Michigan) Klage zum Wahlbetrug ein. Alles Weitere läuft selbstredend.Die gestrigen Hearings in Sachen Wahlbetrug mit Rudy Giuliani (Pennsylvania, Arizona, Wisconsin) wurden zu einem Gala-Auftritt der Trump-Fraktion.Der Berg an Beweisen in Sachen Wahlbetrug (Dominion, Smartmatic, Hammer, Scorecard) wächst unaufhörlich. Die Involvierung ausländischer Spieler erweitert sich von Deutschland, England, Venezuela, China nun auch auf die Schweiz.Das US-Militär (US Army, US Air Force, US Navy) vermeldet laufend Einsatzbereitschaft.Das erste Squadron der US Kavallerie rollt auf deutschem Boden aus.Für den gesamten Dezember wurden wir auf landesweite US-Helikopter-Übungslandungen hingewiesen.Die Weihnachts-Schulferien wurden auf den 16.12. vorgezogen (getarnter Lockdown).Die deutschsprachigen zionistischen Kartellmedien sind in Vollausschlag und Panikmodus. 100% der Berichterstattung ist Lüge. Keine weitere Steigerung mehr möglich.Die zionistischen Kartell Social Media gleichfalls in Panik. Nun wird alles verbliebene gesperrt, was nur einen Hauch Wahrheitsfindung gestattet. Jüngs Bhakdi und US Senatoren.Seit einer Woche prangt das Berlin-Söldner-Video auf dem Twitter-Account von Kayleigh McEnany.Alle Polizeigewalt-Videos tauchen zeitnah in den USA auf. Die USA Kanäle sprechen offen von Faschismus, Diktatur und Systemgewalt.Namhafte hochrangige US-Figuren benutzen jetzt bereits Begrifflichkeiten wie "Pädophilie" und "Satanismus".Sidney Powell kommuniziert quasi wie ein "Q"-Insider das volle Programm.Aus Asien werden zahllose Todesfälle nach Impfungen vermeldet - natürlich Aufweckprogramm in Extremform.#################################################WWG1WGA Cindiana Fusca

[27.11.20 20:56]
Guckmal am Ende, Cindiana Fusca, Vincent Fusca ist ....
Ich hab doch mal vor Monaten gesagt, am 17.12. ist es zu Ende, lt. Q

Das Ganze findet man im 'freigeistforum' von Jo Conrad, einfach mal googeln ... :biggrin:
 
Schwäbisch isch seggsi :biggrin:

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 21104
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#967 Re: Corona - Was ist denn nun Sache?

Beitrag von sven23 » Sa 28. Nov 2020, 16:36

M.N. hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 15:37
Du hast vollkommen Recht; wie bei 95% Deiner Beiträge. Die kann ich alle unterschreiben.
Oh, dann muss ich wohl an den restlichen 5% noch arbeiten. ;)

M.N. hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 15:37
Grundsätzlich scheinen wir aber in Zeiten zu leben wo Verstand und Logik immer weniger „In“ sind. Mit den meisten kann man ja auf Basis von Fakten gar nicht mehr diskutieren; weder Online wie Offline. 

Wenn man Gläubige zu sehr mit der Realität nervt und ihnen die eigene Wahrheitsverleugnung im Spiegel zeigt wird man angepafft mit: Jesus Christus ist die Wahrheit!!! Wahrheit!!! Wahrheit!!!
Dann ist die Diskussion beendet. 
Ja, das stimmt leider. Was aber zeigt, dass man an einer wirklichen Diskussion, die auch zu neuen Erkenntnissen führen kann, gar nicht interessiert ist.
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 3074
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

#968 Re: Corona - Was ist denn nun Sache?

Beitrag von SamuelB » Sa 28. Nov 2020, 16:54

piscator hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 16:01
Das Ganze findet man im 'freigeistforum' von Jo Conrad, einfach mal googeln
Danke, verzichte. Da sind offenbar geistig völlig Verirrte am Werk. Allerdings schreibt auch lovetrail soeben im grünen Forum, dass im Corona-Impfstoff Alien-DNA wäre. Man verwandele sich dadurch in ein Bild des Satan. Wer hätte gedacht, dass es so einfach ist... 🤣😂 👽
"...und sie alle unterwarfen sich. Nur Iblis nicht; er gehörte nicht zu denen, die sich unterwerfen."
(Quran, 7:11)
🧿

piscator
Beiträge: 3487
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Großraum Stuttgart

#969 Re: Corona - Was ist denn nun Sache?

Beitrag von piscator » Sa 28. Nov 2020, 17:42

SamuelB hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 16:54

Danke, verzichte. Da sind offenbar geistig völlig Verirrte am Werk. Allerdings schreibt auch lovetrail soeben im grünen Forum, dass im Corona-Impfstoff Alien-DNA wäre. Man verwandele sich dadurch in ein Bild des Satan. Wer hätte gedacht, dass es so einfach ist... 🤣😂 👽
'Lovetrail' ist ein Fall für sich. Aber wie es scheint, hat er im grünen Forum jede Menge Gleichgesinnte gefunden. :D Im Prinzip ein Reservat für Verblendete und Verstrahlte aller Art.
 
Schwäbisch isch seggsi :biggrin:

piscator
Beiträge: 3487
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Großraum Stuttgart

#970 Re: Corona - Was ist denn nun Sache?

Beitrag von piscator » Sa 28. Nov 2020, 18:42

Im Faden um Pastor Olaf Latzel sind mit Abischai nun auch die Reichsdeppen aufgeschlagen. Es geht um das Thema Richter. :D Fundichrist und Reichsdepp, tolle Mischung. :D
Schwäbisch isch seggsi :biggrin:

Antworten