Präsident Trump

Politik und Weltgeschehen
Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 20944
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#671 Re: Präsident Trump

Beitrag von sven23 » Fr 16. Okt 2020, 12:45

piscator hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 12:29
Trump ist in jeder HInsicht eine Katastrophe. Als Vergleich ziehe ich Ronald Reagan heran, der das Präsidentenamt von 1981 bis 1989 innehatte.

Ich kann mich noch erinnern, wie da hierzulande aufgenommen wurde, Hilfe, ein schießwütiger Cowboy im Weißen Haus, viel zu alt, keine Ahnung, keine Erfahrung, nur ein mittelmäßiger Schauspieler, etc.

Und dann waren alle überrascht. Der Mann hatte Manieren, er war ein Gentleman, konnte reden, hatte Sachverstand und verstand es, die Menschen für sich einzunehmen.
Ja, für die Rolle des Präsidentendarstellers kann Schauspielunterricht schon hilfreich sein. ;)
Von Reagan hätte Trump lernen können, sich nicht wie ein Bauerntrampel aufzuführen.


 
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

piscator
Beiträge: 3388
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Großraum Stuttgart

#672 Re: Präsident Trump

Beitrag von piscator » Sa 17. Okt 2020, 16:29

Der Typ ist einfach nur ein Flegel. Die Kravatte und das offene Sakko sprechen für sich. Freunde macht der sich damit nicht.

Interessanterweise ist es aus meiner Sicht Kim aus Nordkorea, der Trump so richtig vorgeführt hat.

Kim hat international nichts zu verlieren und ist aufgrund des chinesischen Schutzes von außen her unangreifbar. Trump ist da schön brav hingefahren, hat sich von Kim nach allen Regeln der Kunst einseifen lassen und steht mit mit leeren Händen da. Wahrscheinlich hat die ganze nordkoreanische Regierung einen Lachkoller bekommen. :D

Ich frage mich warum Trump zum Schmiedchen geht, wenn er eigentlich zum Schmied gehen müsste. China wäre da der richtige Ansprechpartner, so nach dem Motto: 'Ihr haltet Kim im Zaum, nehmt ihm das Atomzeugs weg und überschüttet Nordkorea dafür mit euren Waren und im Gegenzug überlegen wir uns eine Strategie, damit wir im Pazifik gegenseitig nicht unsere schöne Marine kaputt machen müssen.' Das kostet nur Geld und ´macht Stress und hindert alle am Handeltreiben.



 
Schwäbisch isch seggsi :biggrin:

Antworten