Präsident Trump

Politik und Weltgeschehen
luett-matten
Beiträge: 280
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 16:57

#601 Re: Präsident Trump

Beitrag von luett-matten » So 28. Jun 2020, 11:38

sven23 hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 15:42
Das bezog sich aber nach meiner Erinnerung auf die ersten Tests, die noch fehleranfällig waren.
Die Tests sind immer noch nicht besser.
lütt-matten

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 20810
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#602 Re: Präsident Trump

Beitrag von sven23 » So 28. Jun 2020, 14:38

luett-matten hat geschrieben:
So 28. Jun 2020, 11:38
sven23 hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 15:42
Das bezog sich aber nach meiner Erinnerung auf die ersten Tests, die noch fehleranfällig waren.
Die Tests sind immer noch nicht besser.

 So wie es aussieht, gibt es ein optimales Zeitfenster für einen Test, wenn jemand infiziert ist. Außerhalb dieses Zeitfensters können die Test falsch negativ sein.
Falsch positiv können sie sein, wenn der Test auf andere Coronaviren anspricht.
Es ist nun mal eine verzwickte Sache mit diesem fiesen Virus.
Aber soll man deshalb Tests abschaffen? Das wäre mit Sicherheit kontrproduktiv.

https://www.rwi-essen.de/unstatistik/103/
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
Scrypton
Administrator
Beiträge: 10411
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 13:17
Wohnort: /root/

#603 Re: Präsident Trump

Beitrag von Scrypton » So 19. Jul 2020, 14:32

Vor einigen Tagen war der Chef von Goya Bohnen im Weissen Haus. Dabei ist er dem irren Machthaber so weit in den Hintern gekrochen, dass nur noch die Schuhspitzen rausschauten. Donald sei im Prinzip das beste, was diesem Land passieren konnte.

Daraufhin gab es mehrere Boykottaufrufe gegen Goya-Produkte. Seitdem machen Trump und Tochter Ivanka heftig Werbung für Goya. Der Unterschied: Der Irre darf sowas straflos machen. Ivanka als Staatsangestellte hingegen müsste nach den offiziellen Richtlinien dafür gefeuert werden. Lustigerweise ist derjenige, der sie feuern müsste, ihr Papa. Und da für die Trump-Familie keine Regeln gelten, seit Donald der König von Amerikanien ist, wird da nix passieren.

Als nächstes wird Donald dann wohl die Seitenflächen des Weissen Hauses für Werbung vermieten.

Mehr dazu: https://edition.cnn.com/2020/07/15/poli ... index.html

piscator
Beiträge: 3305
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Großraum Stuttgart

#604 Re: Präsident Trump

Beitrag von piscator » Mo 20. Jul 2020, 13:31

Oh Mann, wie kann man nur so böse Sache über den wunderprächtigsten aller Präsidenten schreiben?

Hat der doch vor ein paar Wochen höchstpersönlich Tausende Babys aus den geheimen Tunneln unter New York gerettet, wo die von Obama, Hillary Clinton und der Demokratischen Partei gezüchtet wurden, um die lebensverlängernde Droge Adrenochrome zu gewinnen.
Das man das Zeug für lau in jeder Apotheke bestellen kann, spielt bei den Verschwörungs-Deppen keine Rolle. :D

Und dann hat Messias Präsident Trump doch vor ein Tagen doch so schön eine Bibel in die Kamera gehalten, wobei die verlogene Mainstreampresse mal wieder nicht
berichtet hat, dass Trump die Bibel auf Anhieb richtig rum gehalten hat.

Im aktuellen SPIEGEL (jaja, ich weiß, gottloses linkes Kampfblatt) steht zu den Q-Anon-Deppen ein interessanter Artikel. Hier hinter der Bezahlschranke https://www.spiegel.de/wissenschaft/men ... 0172071858

Die paar Euronen für die Printausgabe lohnen sich.

@ lovetrail: Vergiss es, deine zu erwartende dämliche Antwort interessiert niemanden. :crazzyy:


 
Schwäbisch isch seggsi :biggrin:

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 20810
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#605 Re: Präsident Trump

Beitrag von sven23 » Do 23. Jul 2020, 16:57

piscator hat geschrieben:
Mo 20. Jul 2020, 13:31
Oh Mann, wie kann man nur so böse Sache über den wunderprächtigsten aller Präsidenten schreiben?

 Mittlerweile ist es ja laut Trump sogar patriotisch, eine Maske zu tragen. Ob das wohl mit seinen schlechten Umfragewerten zu tun hat?
Ein Schelm, der Böses dabei denkt.
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

piscator
Beiträge: 3305
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Großraum Stuttgart

#606 Re: Präsident Trump

Beitrag von piscator » Fr 24. Jul 2020, 09:53

sven23 hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 16:57

 Mittlerweile ist es ja laut Trump sogar patriotisch, eine Maske zu tragen. Ob das wohl mit seinen schlechten Umfragewerten zu tun hat?
Ein Schelm, der Böses dabei denkt.
Da hat sich Trump mal wieder so richtig verrannt. :D  Seine Gegner werden ihm das als Heuchelei anrechnen und seine Fans als Verrat.
Schwäbisch isch seggsi :biggrin:

Antworten