Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?

Alles andere
Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 4758
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

#21 Re: Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?

Beitrag von AlTheKingBundy » Di 25. Feb 2020, 19:02

Scrypton hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 18:57
Habe am Wochenende ne eigene Spracherkennung (offline!) in der Wohnung umgesetzt (Raspberry, Snips).
Läuft soweit auch ordentlich, sämtliche Lichter in den Zimmern kann ich in Gruppen zusammen fassen und mit definierten Begriffen (z.B. "hell", "kinomodus" usw.) per Stimme ansteuern. Demnächst muss ich da noch paar andere Dinge integrieren... das Potential ist zu groß, um es nur für die Beleuchtung zu verwenden. :D

Hmm, mir kommt da so eine Idee, mehr eine "biologische Anwednung" :oops:
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879-1955)

Benutzeravatar
Tree of life
Beiträge: 3415
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 18:23

#22 Re: Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?

Beitrag von Tree of life » Di 25. Feb 2020, 20:20

AlTheKingBundy hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 19:02
Demnächst muss ich da noch paar andere Dinge integrieren

Im "Spielzimmer"? :D
 

Benutzeravatar
Scrypton
Administrator
Beiträge: 10690
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 13:17
Wohnort: /root/

#23 Re: Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?

Beitrag von Scrypton » Fr 6. Mär 2020, 18:18

Tree of life hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 20:20
AlTheKingBundy hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 19:02
Demnächst muss ich da noch paar andere Dinge integrieren
Im "Spielzimmer"? :D
Nun ging, weil du im Zitat etwas "verkackt" hast, deine Nachricht an mich völlig unter - erst jetzt gelesen. ^^
Nein, in allen Zimmern natürlich! :D

Letzte Nacht hab ich mir noch ein feines neues NAS von Synology bestellt (DS918+) samt 24TB (4x6TB) Speicher - zusammen in einem Bundle.
Dachte nicht dass der Shop so schnell liefert... hab darum die Adresse von meinem Arbeitssitz angegeben. Nun würde das schon morgen ankommen; hätte ichs mal besser direkt nach hause liefern lassen. Jetzt muss ich unnötig bis Montag warten. :ugly:

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 7431
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

#24 Re: Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?

Beitrag von Janina » Sa 7. Mär 2020, 10:59

Scrypton hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 20:26
Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?
Das Atomzeitalter lässt sich einfach nicht aufhalten: Wir haben spaltbares Material und heizen mit Brennstäben.
 

Benutzeravatar
Scrypton
Administrator
Beiträge: 10690
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 13:17
Wohnort: /root/

#25 Re: Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?

Beitrag von Scrypton » Mo 23. Mär 2020, 19:52

Janina hat geschrieben:
Sa 7. Mär 2020, 10:59
Scrypton hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 20:26
Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?
Das Atomzeitalter lässt sich einfach nicht aufhalten: Wir haben spaltbares Material und heizen mit Brennstäben.
Wusste gar nicht, dass du in nem AKW wohnst - interessant. :thumbup:

Mein Valve Index Kit ist mittlerweile außerdem eingetroffen; und ich bin tatsächlich mal wieder fasziniert:

Bild

Bild

Mich hat ja schon lange nichts mehr "umgehauen", aber das Ding hats doch geschafft. So der Zocker bin ich eigentlich auch nicht mehr, man wird halt doch älter und teilt die Freizeit anders ein - mehr als 3, maximal 4 Games im Jahr sinds nie, Tendenz eher weniger. Aber letztes Wochenende habe ich viele(!) Stunden damit verbracht, die Ausgangsbeschränkung hat dem freilich etwas unter die Arme gegriffen.

Die Immersion ist enorm, sogar die einzelnen Finger werden stets getrackt. Hammer... :D

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 7431
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

#26 Re: Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?

Beitrag von Janina » Di 24. Mär 2020, 07:50

Scrypton hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 19:52
Janina hat geschrieben:
Sa 7. Mär 2020, 10:59
Scrypton hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 20:26
Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?
Das Atomzeitalter lässt sich einfach nicht aufhalten: Wir haben spaltbares Material und heizen mit Brennstäben.
Wusste gar nicht, dass du in nem AKW wohnst - interessant. :thumbup:
Das habe ich nicht gesagt. :tonguue:

Bild

Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 4758
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

#27 Re: Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?

Beitrag von AlTheKingBundy » Di 24. Mär 2020, 08:56

:roll2: :roll2: :roll2:
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879-1955)

Pluto
Administrator
Beiträge: 43975
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

#28 Re: Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?

Beitrag von Pluto » Mi 25. Mär 2020, 10:48

Scrypton hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 19:52
Mein Valve Index Kit ist mittlerweile außerdem eingetroffen; und ich bin tatsächlich mal wieder fasziniert:
Was ist ein "Value Index Kit" genau? es sieht aus wie eine VR-Brille mit Zubehör.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Tree of life
Beiträge: 3415
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 18:23

#29 Re: Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?

Beitrag von Tree of life » Mi 25. Mär 2020, 12:07

Pluto hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 10:48
Was ist ein "Value Index Kit" genau?


Benutzeravatar
Scrypton
Administrator
Beiträge: 10690
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 13:17
Wohnort: /root/

#30 Re: Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?

Beitrag von Scrypton » Mi 25. Mär 2020, 17:33

Pluto hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 10:48
Scrypton hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 19:52
Mein Valve Index Kit ist mittlerweile außerdem eingetroffen; und ich bin tatsächlich mal wieder fasziniert:
Was ist ein "Value Index Kit" genau? es sieht aus wie eine VR-Brille mit Zubehör.
Genau das ist es, ne "VR-Brille" - siehe Tree of life.
Kam schon vor etwa 9 Monaten auf den Markt, ist aber derzeit und in Summe noch das beste Produkt was man sich so holen kann. ^^

Kann dann bei Verwendung zum Beispiel so aussehen:


Wirkt aufgrund des stereoskopischen Effekts aber deutlich anders/besser - auch, weil man ja tatsächlich "mitten drin" ist.

//Edit:
Wenn ich nach dem ganzen Corona-Wahnsinn mal wieder zu dir kann, nehm ich das ganze Ding einfach mit. Das musst du selbst auf dem Kopf haben, kein Video kann das Ergebnis und Erlebnis auch nur annähernd rüberbringen. Muss mir, um das auch übern Laptop laufen lassen zu können anstatt nur übern Computer, ohnehin noch nen Adapter von HDMI auf Displayport besorgen.

Antworten