Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?

Alles andere
piscator
Beiträge: 4166
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Großraum Stuttgart

#31 Re: Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?

Beitrag von piscator » So 28. Feb 2021, 12:47

Da mein Mädel zwei Haushalte  versorgen muss und ich ihrer Meinung nach unfähig bin, einen Besen einzuschalten (das Ding hat ja auch keinen Schalter, aber versucht das mal einer Frau klar zu machen :shock: ) also habe ich einen Saugroboter besorgt.
Das Ding wurde zuerst misstrauisch beäugt (Frauen!), ist aber jetzt Teil  der Familie und hat sogar einen Namen: Robbie.
Frage: Ist das nicht etwas seltsam? Einem Gerät einen Namen geben? Ich könnte mal eine Psychotante aus der Mandantschaft fragen, aber die kuckt immer so komisch.
Meine Beiträge als Moderator schreibe ich in grün.

Ruedi
Beiträge: 313
Registriert: Fr 21. Aug 2020, 08:42

#32 Re: Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?

Beitrag von Ruedi » So 28. Feb 2021, 12:54

piscator hat geschrieben:
So 28. Feb 2021, 12:47
Da mein Mädel zwei Haushalte  versorgen muss und ich ihrer Meinung nach unfähig bin, einen Besen einzuschalten (das Ding hat ja auch keinen Schalter, aber versucht das mal einer Frau klar zu machen :shock: ) also habe ich einen Saugroboter besorgt.
Das Ding wurde zuerst misstrauisch beäugt (Frauen!), ist aber jetzt Teil  der Familie und hat sogar einen Namen: Robbie.
Frage: Ist das nicht etwas seltsam? Einem Gerät einen Namen geben? Ich könnte mal eine Psychotante aus der Mandantschaft fragen, aber die kuckt immer so komisch.

Ernst wird es erst, wenn du ein Futterschälchen neben der Ladestation findest.

Benutzeravatar
Tree of life
Beiträge: 3415
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 18:23

#33 Re: Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?

Beitrag von Tree of life » So 28. Feb 2021, 13:06

Ruedi hat geschrieben:
So 28. Feb 2021, 12:54
wenn du ein Futterschälchen neben der Ladestation findest.
Die Ladestation IST das Futterschälchen...
Aber zu viel Input hochladen kann mitunter schädlich werden

piscator
Beiträge: 4166
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Großraum Stuttgart

#34 Re: Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?

Beitrag von piscator » So 28. Feb 2021, 15:19

Robbie ist im Prinzip ein angenehmer Zeitgenosse. Macht keinen Dreck, sondern Dreck weg, ist mit ein bisschen Strom aus der Ladestation zufrieden und stört nicht, da er meiste Zeit unterm Sideboard an seiner Ladestation kuschelt. Wenn ich da an die fünf Katzen meiner Ex denke ...

Mein Mädel hat lange gebraucht, bis sie mit Robbie halbwegs warm wurde. Auch heute geht ihr die Arbeitsweise von Robbie gegen den Strich. Aber es ist immer noch besser als mit Alexa.

Ich selbst finde Alexa prima. sie versteht mich und beliefert mich mit Musik. Klare, einfache Ansagen, dann funktioniert das problemlos.

Nun sind einfache, klare Ansagen absolut nicht das Ding von meinem Mädel. Wenn ich die beispielsweise nach der Uhrzeit frage, sieht die Antwort in etwa wie folgt aus:

Gut, dass du mich fragst, das gleiche Problem hatte neulich Klaus, du kennst doch Klaus, das ist der, der mit der Dingsda verheiratet war und jetzt da hinten wohnt, du weißt doch doch, da, wo Sylvia (die kennst du nicht) vor 11 Jahren nach ihrer Scheidung hingezogen ist ... also Klaus fragt mich wie spät es ist und ich sagte, Klaus, ich habe heute kein Uhr dabei aber ich fahre nachher am Bahnhof vorbei und kucke nach. Dann sagt Klaus, nicht nötig, das mache ich selbst und ich muss jetzt noch nach Ludwigsburg und überhaupt ... und wieso fragt ich der Blödmann nach der Uhrzeit, wenn er sie nicht wissen will und jetzt kommt du an und ich habe gerade absolut kein Zeit dafür ... 

Sie ist sehr lieb, aber das Mundwerk, ist extrem ausgeprägt und unüberhörbar. Alexa stellt da auf stur und meine Süße regt sich auf und läuft Amok...

Also ich will damit sagen, Alexa und mein Mädel sind nicht kompatibel, das sind zwei Welten, das hat damit geendet, dass sie Alexa in einen Karton verpackt hat und mir vor meine Kanzlei stellte.

So ganz logisch ist das nicht, sie kann immerhin Stähle schleifen, weiß was ein Sappie ist und kennt den Cox-Katalog fast auswendig. Versteh einer die Frauen **seufz**
 
Meine Beiträge als Moderator schreibe ich in grün.

Benutzeravatar
Tree of life
Beiträge: 3415
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 18:23

#35 Re: Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?

Beitrag von Tree of life » So 28. Feb 2021, 15:21

piscator hat geschrieben:
So 28. Feb 2021, 15:19
Macht keinen Dreck, sondern Dreck weg
Ja, er kratzt an der Oberfläche aber Tiefenhygiene ist ne andre Dimension :beerchug:

piscator hat geschrieben:
So 28. Feb 2021, 15:19
Ich selbst finde Alexa prima. sie versteht mich
:lol:

piscator
Beiträge: 4166
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Großraum Stuttgart

#36 Re: Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?

Beitrag von piscator » So 28. Feb 2021, 15:25

Robbie ist für zwischendurch, Donnerstags kommt Inge, die zurzeit als Aushilfsputzi fungiert und dann werden Wohnung und Büro bis runter auf die atomare Ebene neu ausgerichtet.

   
Meine Beiträge als Moderator schreibe ich in grün.

Benutzeravatar
Tree of life
Beiträge: 3415
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 18:23

#37 Technik zuhause - Welche Systeme habt ihr im Einsatz?

Beitrag von Tree of life » Sa 18. Sep 2021, 01:04

piscator hat geschrieben:
So 28. Feb 2021, 12:47
...also habe ich einen Saugroboter besorgt.
Nach längerem hin und her (ich kann mich oft sehr schwer für etwas entscheiden) habe ich nun auch "zugeschlagen" und am Dienstag wird mein neuer Mitarbeiter eintreffen.
Bin schon gespannt ob er hält, was er verspricht ;)
Der Grund, warum ich mich nun doch dafür entschieden habe ist, dass ich kein Bock mehr habe, ständig Katzenhaare vom Boden per Swifter zu entfernen oder den Staubsauger hervor räumen, um damit durch die Wohnung zu flitzen...

Antworten