Halloween

Wie es euch gefällt.
Videos, Unterhaltung, Witze
Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 5166
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Halloween

Beitrag von Munro » Mo 15. Jan 2018, 23:57

Pluto hat geschrieben:
Christian41285 hat geschrieben:Ich feiere kein Halloween weil ich ne Abneigung gegen alles negative hab.Halloween und so ist nix für mich.
Was ist denn an Halloween negativ?
Für mich ist es ein Glücksfest mitten in der dunklen Zeit des Jahres.
Es steht in der Tradition der Lichterfeste.
Ich bin für Halloween, seitdem ich es vor vielen Jahren in Schottland kennengelernt habe.
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 5166
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Halloween

Beitrag von Munro » Mo 15. Jan 2018, 23:58

Als Kinder haben wir um diese Zeit auch "Rübengeister" geschnitzt.
Der Brauch ist also gar nicht so fremdartig.
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Abischai
Beiträge: 2893
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 14:25

Re: Halloween

Beitrag von Abischai » Di 16. Jan 2018, 00:02

Ist die Frage erlaubt, wie alt Du bist, bzw. wann Du Kind warst?
Meine Hilfe kommt von Jahweh, der Himmel und Erde gemacht hat. [Ps 121;2]

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 5166
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Halloween

Beitrag von Munro » Di 16. Jan 2018, 01:40

Rate mal ...
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Martinus
Beiträge: 2913
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:17

Re: Halloween

Beitrag von Martinus » Di 16. Jan 2018, 06:28

Munro hat geschrieben:Rate mal ...
ich machs, so geschätzt zwischen 4 bis 12 Jahre
ein * Gendersternchen, und..... noch eins *

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 5166
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Halloween

Beitrag von Munro » Do 30. Aug 2018, 19:43

Bald ist nun September und dann Oktober.
Und dann geht es auf Halloween zu. :idea: :idea:
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 1863
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

Re: Halloween

Beitrag von SamuelB » Do 30. Aug 2018, 20:47

Munro hat geschrieben:Bald ist nun September und dann Oktober.
Und dann geht es auf Halloween zu. :idea: :idea:
Früher zu Hause durften wir Halloween nicht feiern. :x

Als ich 13 war, habe ich es dann das erste Mal trotzdem getan. :angel:
Zwei Kumpels wollten unbedingt mit mir abends losziehen; es war mitten in der Woche, am anderen Tag Schule. Wir verabredeten uns bei mir, worüber meine Mutter tödlich beleidigt war. :thumbdown: Während sie für uns betete, verkleideten wir uns, klatschten Schminke ins Gesicht, verfilzten unsere Haare und sprühten sie mit grüner Farbe ein. :oops:

Danach ging es los und es machte richtig Spaß. Stundenlang waren wir unterwegs. Die Taschen waren randvoll mit Süßigkeiten, als wir den Rückweg antraten. :clap:

Auf einmal deutete Kumpel 1 auf die andere Straßenseite. Dort lief ein Mann mit langem schwarzen Mantel und schweren Stiefeln. :shock: Kumpel 1 gleich: "Das ist bestimmt ein Satanist!" Kumpel 2 guckte nervös rüber. Der Mann beachtete uns gar nicht, was mich iwie ärgerte, weil ich die Erscheinung beeindruckend fand (damals schon^^). Deshalb dann ich, laut und deutlich: "Ich finde es ja peinlich, wenn Erwachsene wie kleine Kinder an Halloween Süßigkeiten sammeln gehen." Beide Kumpels sogen die Luft ein und ich bekam auch einen Schreck, als der Mann plötzlich stoppte und zu uns rüber kam. :o Der war gut 2 Köpfe größer als wir und trug diese Zombie-Kontaktlinsen. :!:

Jedoch war er nicht wütend, sondern grinste belustigt und wollte wissen, als was wir uns verkleidet haben. Wir gaben kurze Antworten; die Kontaktlinsen waren echt irritierend. Hatte ich zu dem Zeitpunkt noch nie gesehen. Meine Gegenfrage, als was er sich denn verkleidet habe, 8-) wurde mit einem Schlag in den Nacken von Kumpel 2 belohnt - und einem weiteren vielsagenden Grinsen des Fremden.
Dann hat er uns einfach stehen lassen... :mrgreen:

Zu Hause habe ich davon nichts erzählt.
Viele Grüße
von Sam
🐍

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 5166
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Halloween

Beitrag von Munro » Do 30. Aug 2018, 21:48

Als ich 13 war, da war Halloween in Deutschland so gut wie unbekannt.
Außer vielleicht in US-amerikanischen Garnisonen.

Ich habe Halloween erst im Jahre 1972 in Schottland kennengelernt.
Aber nichts als Party, sondern als Kindervergnügen mit "Trick or Treat!"
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 5166
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Halloween

Beitrag von Munro » Do 30. Aug 2018, 21:50

Abischai hat geschrieben:Ist die Frage erlaubt, wie alt Du bist, bzw. wann Du Kind warst?
Der Tag meiner Geburt ist der 4. Juni 1946.
Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

Benutzeravatar
Abischai
Beiträge: 2893
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 14:25

Re: Halloween

Beitrag von Abischai » Mo 3. Sep 2018, 00:59

Munro hat geschrieben:...Der Tag meiner Geburt ist der 4. Juni 1946.
Wie kommt es dann aber, daß ich bei Dir den Eindruck gewinnen mußte, es mit einem ungezogenen Teenager zu tun zu haben? Dein Stil entsprach (zumindest in der Vergangenheit) nicht dem, was man von einem so "reifen" Herrn gewöhnlich erwarten darf.
Meine Hilfe kommt von Jahweh, der Himmel und Erde gemacht hat. [Ps 121;2]

Antworten