Wie komt es zu einem "Schwarzen Loch"?

Astrophysik, Kosmologie, Astronomie, Urknall, Raumfahrt, Dunkle Materie & Energie
klassische Physik, SRT/ART & Gravitation, Quantentheorie
Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 3818
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

#41 Re: Wie komt es zu einem "Schwarzen Loch"?

Beitrag von AlTheKingBundy » Sa 15. Jun 2019, 14:12

Grosch hat geschrieben:
Sa 15. Jun 2019, 13:47
AlTheKingBundy schrieb:
> Das nennt man dann z.B. Schwerelosigkeit sie Genie. Das bedeutet nicht, dass die Gravitation dort nicht mehr existiert.

Das meine ich ja! Also ändert sich G!

Blödsinn, da ändert sich G nicht. Grundlagen: Kräfteaddition, Vektorrechnung. Setzen, 6.

Grosch hat geschrieben:
Sa 15. Jun 2019, 13:47
>Einstein hat gezeigt, dass jede Energieform über den Energie-Impulstensor einen Quellbeitrag zur Gravitation liefert.

Ein Tensor ist eine mathematische Beschreibungsform, die liefert physikalisch überhaupt nichts, sondern soll etwas beschreiben.

Blödsinn, sie liefert alles. Setzen, 6
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879-1955)

Grosch
Beiträge: 155
Registriert: Sa 16. Sep 2017, 17:02
Wohnort: Naumburg
Kontaktdaten:

#42 Re: Wie komt es zu einem "Schwarzen Loch"?

Beitrag von Grosch » Sa 15. Jun 2019, 18:41

AlTheKingBundy Schieb:
> Blödsinn, da ändert sich G nicht. Grundlagen: Kräfteaddition, Vektorrechnung. Setzen, 6.

das ist es ja Die kraft zwischen den Massen nennt man Gravitation und die wird durch G beschrieben.
Da die Massen gleich bleiben und die Kraft geringer wird, geht das auf Kosten von G.

Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 3818
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

#43 Re: Wie komt es zu einem "Schwarzen Loch"?

Beitrag von AlTheKingBundy » So 16. Jun 2019, 09:22

Grosch hat geschrieben:
Sa 15. Jun 2019, 18:41
AlTheKingBundy Schieb:
> Blödsinn, da ändert sich G nicht. Grundlagen: Kräfteaddition, Vektorrechnung. Setzen, 6.

das ist es ja Die kraft zwischen den Massen nennt man Gravitation und die wird durch G beschrieben.
Da die Massen gleich bleiben und die Kraft geringer wird, geht das auf Kosten von G.

Blödsinn, die Gravitation wird nicht durch G beschrieben sondern durch die Einsteinschen Feldgleichungen. Du hast überhaupt keine Ahnung von Physik, peinlich, peinlich.
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879-1955)

Grosch
Beiträge: 155
Registriert: Sa 16. Sep 2017, 17:02
Wohnort: Naumburg
Kontaktdaten:

#44 Re: Wie komt es zu einem "Schwarzen Loch"?

Beitrag von Grosch » So 16. Jun 2019, 14:44

AlTheKingBundy schrieb:

Blödsinn, die Gravitation wird nicht durch G beschrieben sondern durch die Einsteinschen Feldgleichungen. Du hast überhaupt keine Ahnung von Physik, peinlich, peinlich.

Nein, Sie reden Blödsinn, denn die Feldgleichungen verwenden G, Wer hier keine Ahnung hat sind Sie.

Antworten