Übernatürliche Phänomene

Alternative Heilmethoden, Astrologie, Numerologie, Tarot...
Magdalena61
Beiträge: 15063
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44

#61 Re: Übernatürliche Phänomene

Beitrag von Magdalena61 » Do 18. Aug 2016, 00:37

:shock: Tatsächlich. Es sieht so aus, als bewegt sich ein Baum.
Fliegende Mädchen gibt es nicht.

Keine Ahnung, wie die Kleine in die Luft kommt.

Dieses Video mit der Autobahn-- ist schon heftig.

Wo kommt der 2. LKW her? Man kann es nicht erkennen.
LG
God bless you all for what you all have done for me.

Pluto
Administrator
Beiträge: 43886
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

#62 Re: Übernatürliche Phänomene

Beitrag von Pluto » Do 18. Aug 2016, 00:38

Janina hat geschrieben:Wieso fällt DER keinem auf?
Wegen dem Gorilla in der Sporthalle?
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Munro
Beiträge: 7690
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

#63 Re: Übernatürliche Phänomene

Beitrag von Munro » Mo 2. Sep 2019, 14:31

sven23 hat geschrieben:
Sa 16. Jul 2016, 08:25
Zur Zeit kursiert ein Foto im Netz, das einen angeblichen Geist zeigt, der scheinbar über einem Unfall zu sehen ist, bei dem ein Motorradfahrer ums Leben kam. Man kann das Rätsel sicher anhand der Originaldatei lösen, ob es sich um eine Fälschung handelt oder auf andere Weise erklärbar ist.
BBumMQF.img.jpg
Quelle: msn

Wie aber würden Gläubige damit umgehen, wenn dies ein . Augenzeugenbericht eines kirchlichen Heiligen vor 500 Jahren wäre? Wie immer in Glaubensfragen hat man es mit dem Phänomen zu tun, dass die Nichtüberprüfbarkeit zugunsten des "Wunders" ausgelegt wird. Davon profitiert die Kirche bis heute.

Interessantes Thema!
Geister auf Fotos halten wir alle für Humbug - und das zu Recht!

Wie aber wäre es mit Erscheinungen von Heiligen?
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Benutzeravatar
Laodizea
Beiträge: 354
Registriert: Mi 21. Aug 2019, 00:43
Wohnort: Paraguay

#64 Re: Übernatürliche Phänomene

Beitrag von Laodizea » Mi 4. Sep 2019, 01:43

Hier in Paraguay gibt es viele solcher Phänomene.
Zuerst erzählten es mir die Kinder aus der Nachbarschaft.
Das hörte sich aber schon damals, vor 7 Jahren , nicht nach Grimms Märchen an!
Aber eben Kindermund.
Es gibt aber selbst in den Nationalen Nachrichten häufig Berichte über seltsame, übernatürliche Phänomene.
Dann sah ich selbst einen :devil:
Wir waren mit unserem Nachbarn..., der heute unser ärgster Feind ist und uns schon viel Leid versuchte zuzufügen...,im Auto unterwegs nach Hause.
Am Ortseingang drehte ich mich um und schaute zurück, ich weiss nicht warum!

Dort stand er :devil: , auf der von mir aus gesehenen rechten Seite am Strassenrand und Ortseingangsschild.
Er war an einen Baum gelehnt, trat quasi aus diesem hervor, er war fast Eins mit dem Baum, erst einen nu später wurde ich der Gestalt gewahr, die da aus der Borke erschien,
er schaute mich an und winkte mir hinterher.
Als ob er diese Grenze nicht übertreten durfte.
Soweit mein Erlebnis!

Jetzt gibt es unzählige Geschichten von einem Fantasma genau auf dieser Route.
Dort ist eine Brücke, wo immer myseriöse Unfälle passieren und Fotos von einer weissen Frau im langen Mantel.
mag sein das die Menschen hier viel zu dichten.
Doch was bleibt sind viele Verkehrsunfälle und Tote.

Hier ist die Präsenz des Bösen viel spür und greifbarer...
Am vergangenen Freitag sah mein Mann einen Dämon an der Grundstückmauer eines Nachbarn gegenüber hinüber klettern und gleich flackerte das Einganglicht.
Er huschte weiter zur nächsten Grundstückgrenze.
Als wir erkannten...auch wir sind Schüler..., was geschah bzw. schlimmes geschehen könnte...,banden wir den Bösewicht dort in einer Nische bis zum Morgengrauen.

Gruss,Laodicea :engel:
ps: das Video ist scheinbar für euch nicht verfügbar, sorry
Wirf auf Jahwe, was dir auferlegt ist, und er wird dich erhalten; er wird nimmermehr zulassen, daß der Gerechte wanke! Psalm 55:23

Munro
Beiträge: 7690
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

#65 Re: Übernatürliche Phänomene

Beitrag von Munro » Mi 4. Sep 2019, 09:28

Laodizea hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 01:43
Hier in Paraguay gibt es viele solcher Phänomene.


Erzähl uns mehr davon! :idea:
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Pluto
Administrator
Beiträge: 43886
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

#66 Re: Übernatürliche Phänomene

Beitrag von Pluto » Mi 4. Sep 2019, 09:57

Laodizea hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 01:43
Jetzt gibt es unzählige Geschichten von einem Fantasma genau auf dieser Route.
Dort ist eine Brücke, wo immer myseriöse Unfälle passieren und Fotos von einer weissen Frau im langen Mantel.
Zur Info: Das Video wurde gelöscht.

Laodizea hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 01:43
mag sein das die Menschen hier viel zu dichten.
In der Tat! Die Frau im langen Mantel lässt sich auch dadurch erklären, dass wir Menschen, vor allem bei schlechtem Lict, in Baustämmen alles Mögliche sehen; vor allem Gesichter die manchmal verzerrt sind.

Laodizea hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 01:43
Doch was bleibt sind viele Verkehrsunfälle und Tote.
In Südamerika fahren die Leute zu schnell und unvorsichtig. Da passieren solche Unfälle. Deshalb lebe ich nach dem Prinzip "You only live once".

Laodizea hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 01:43
Als wir erkannten...auch wir sind Schüler..., was geschah bzw. schlimmes geschehen könnte...,banden wir den Bösewicht dort in einer Nische bis zum Morgengrauen.
Du meinst, ihr habt ihn gefangen und gefesselt? Sehr mutig! :clap:
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 2583
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

#67 Re: Übernatürliche Phänomene

Beitrag von SamuelB » Mi 4. Sep 2019, 17:22

Pluto hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 09:57
Deshalb lebe ich nach dem Prinzip "You only live once".
Echt? Yolo? :o :clap:
Viele Grüße
von Sam
👽
 

Antworten