Reinkarnation

Judentum, Islam, Hinduismus, Brahmanismus, Buddhismus,
west-östliche Weisheitslehre
Anthros
Beiträge: 262
Registriert: Do 21. Mai 2020, 09:32
Wohnort: NRW

#591 Re: Reinkarnation

Beitrag von Anthros » Fr 20. Nov 2020, 17:19

sven23 hat geschrieben:
Fr 20. Nov 2020, 17:18
Welche Details meinst du?

Das musst du ganz allein tun.
'Meine Taten von gestern sind mein Schicksal von heute!'
Rudolf Steiner, Wiedergeburt und Karma

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 21104
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#592 Re: Verhöhnung

Beitrag von sven23 » Fr 20. Nov 2020, 17:23

Anthros hat geschrieben:
Fr 20. Nov 2020, 16:25
M.N. hat geschrieben:
Fr 20. Nov 2020, 16:12
Ich hab mich gerade kringelig gelacht. 👍👍👍

Mir ist nicht nur hier aufgefallen, dass es dir sehr an Respekt fehlt, dafür nicht an Verhöhnung.

 An Respekt mangelt es an dem von dir geachteten Trump, der für eine viertelmillion Coronatote nur ein müdes Schulterzucken übrig hat.
Du solltest mal die Relationen gerade rücken.
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Anthros
Beiträge: 262
Registriert: Do 21. Mai 2020, 09:32
Wohnort: NRW

#593 Re: Reinkarnation

Beitrag von Anthros » Fr 20. Nov 2020, 17:31

sven23 hat geschrieben:
Fr 20. Nov 2020, 17:23
An Respekt mangelt es an dem von dir geachteten Trump

Respekt bedeutet, nicht zu unterstellen.
'Meine Taten von gestern sind mein Schicksal von heute!'
Rudolf Steiner, Wiedergeburt und Karma

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 21104
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#594 Re: Reinkarnation

Beitrag von sven23 » Fr 20. Nov 2020, 17:38

Anthros hat geschrieben:
Fr 20. Nov 2020, 17:31
sven23 hat geschrieben:
Fr 20. Nov 2020, 17:23
An Respekt mangelt es an dem von dir geachteten Trump

Respekt bedeutet, nicht zu unterstellen.

Die Coronatoten in den USA sind keine Unterstellung, sondern traurige Realität.
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Yieva
Beiträge: 91
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 14:09

#595 Re: Verletztheit

Beitrag von Yieva » Sa 21. Nov 2020, 12:47

Anthros hat geschrieben:
Fr 20. Nov 2020, 09:36
Die verletzte Seele neigt dazu
Es gibt keine 'Seele'.

Anthros
Beiträge: 262
Registriert: Do 21. Mai 2020, 09:32
Wohnort: NRW

#596 Re: Verletztheit

Beitrag von Anthros » Sa 21. Nov 2020, 13:40

Yieva hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 12:47
Anthros hat geschrieben:
Fr 20. Nov 2020, 09:36
Die verletzte Seele neigt dazu
Es gibt keine 'Seele'.

Die Kraft, einem Neuanfang zu entwickeln, ist zwar förderlich, doch nicht mehr auf dem Wege stecken zu bleiben.
'Meine Taten von gestern sind mein Schicksal von heute!'
Rudolf Steiner, Wiedergeburt und Karma

Lena
Beiträge: 3685
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

#597 Re: Reinkarnation

Beitrag von Lena » Sa 21. Nov 2020, 14:33

Ich glaube das der Mensch eine lebendige Seele ist.
Man spricht ja auch von seelisch kranken Menschen. 
Kannst du mir helfen, dich richtig zu verstehen?
Erbreich 

Antworten