Lebten mit/vor A + E noch weitere Menschen auf der Erde?

Rund um Bibel und Glaube
R.F.
Beiträge: 6291
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:20

#81 Re: Lebten außer Adam und Eva noch andere Menschen auf der Erde?

Beitrag von R.F. » Mo 17. Jun 2019, 16:25

kolibri hat geschrieben:
So 16. Jun 2019, 22:09
- - -
Man muss die Bibel eben aber richtig lesen...
- - -
Genau das isses: richtig lesen!

R.F.
Beiträge: 6291
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:20

#82 Re: Lebten außer Adam und Eva noch andere Menschen auf der Erde?

Beitrag von R.F. » Mo 17. Jun 2019, 16:28

Munro hat geschrieben:
So 16. Jun 2019, 22:03
- - -
Wer sein Hirn richtig gebraucht, wird die Evolution als richtig erkennen.

Wer aber die Bibel liest, als sei sie ein wörtlich zu nehmender Tatsachenbericht, der wird den Kreationisten auf den Leim gehen.

Und wahrscheinlich mal wieder die Evolution als heidnisch und satanisch verachten.
Du bis ansonsten ein friedliebender Mensch? Oder etwa nicht? :mrgreen:

PeB
Beiträge: 3709
Registriert: Do 15. Mär 2018, 19:32

#83 Re: die Serie: Dreifaltigkeit .....Jesus= Gott ??

Beitrag von PeB » Mo 17. Jun 2019, 16:33

Pluto hat geschrieben:
Fr 29. Aug 2014, 11:08
Hemul hat geschrieben:Warum sollte die Bibel hier eine Zahlenangabe machen? :roll: Es ist allgemein bekannt, dass nur zwei Menschen nach dem Sündenfall das Paradies verlassen mussten. Jetzt bist du in der Beweispflicht, dass es mehr waren.
Ähm...
Woher kam die Dame aus dem fremden Land, die Kain zur Frau nahm?
Hier wird den damaligen Menschen gerne Inzest unterstellt.

Ich stelle fest, dass Adam und Eva die einzigen Menschen im Paradies waren. Ob außerhalb des Paradieses Menschen lebten, bleibt meines Erachtens unbeantwortet. Es könnte aber sein, da die Nachkommen von Adam und Eva sich Ehepartner nahmen. Wenn man also nicht unterstellen will, dass die Menschen hier schon wieder gegen Gottes Ordnung vestoßen haben und inzestuös lebten, muss man andere Menschen annehmen. Ich kann mir kaum vorstellen (rein subjektiv), dass Jesu Ahnenreihe auf Inzest beruht.

Wie ist nun das Rätsel zu lösen?
Folgendermaßen:
der 'Mensch' von dem hier die Rede ist, heißt in der Übersetzung 'Adam'. Gab es Menschen, die nicht als Adam bezeichnet wurden - die dann infolge dessen also biblisch keine Adam-Menschen waren?

'Inuit' heißt übersetzt 'Menschen'; bedeutet das zwangsläufig, dass es keine anderen Menschen als die 'Inuit' gibt?

Bevor Adam und Eva erschaffen werden, tat Gott Folgendes:
1. Mose 1,25 hat geschrieben:Und Gott machte die Tiere des Feldes, ein jedes nach seiner Art, und das Vieh nach seiner Art und alles Gewürm des Erdbodens nach seiner Art. Und Gott sah, dass es gut war.
Alles andere - bis auf den 'Adam' war bereits vorher in der Schöpfung; also möglicherweise auch der Nicht-Adam-Mensch.

Die Bibel ist halt die Geschichte der Nachkommen Adams und nicht zwangsläufig die Geschichte aller Menschen (inklusive der Inuit).
---
Ich kennzeichne meine Bemerkungen als Moderator zukünftig in grüner Schrift, um sie gegenüber meinen normalen Diskussionsbeiträgen als User erkennbar zu machen. :grinsh:

PeB
Beiträge: 3709
Registriert: Do 15. Mär 2018, 19:32

#84 Re: Lebten außer Adam und Eva noch andere Menschen auf der Erde?

Beitrag von PeB » Mo 17. Jun 2019, 16:45

Münek hat geschrieben:
Di 18. Dez 2018, 21:17
Die Menschen VOR dem biblischen ADAM (z.B. der Homo sapiens und seine Vorgänger) hat nicht ELOHIM, sondern ein unsichtbarer Gott namens EVOLUTION "erschaffen".


Das ist im Übrigen meine Kritik am naturwissenschaftlichen Atheismus: er ist keiner. Lediglich die Identität des "Gottes" wird ausgetauscht. ;)
---
Ich kennzeichne meine Bemerkungen als Moderator zukünftig in grüner Schrift, um sie gegenüber meinen normalen Diskussionsbeiträgen als User erkennbar zu machen. :grinsh:

kolibri
Beiträge: 303
Registriert: Do 18. Apr 2019, 16:34
Wohnort: Ostschweiz

#85 Re: Lebten außer Adam und Eva noch andere Menschen auf der Erde?

Beitrag von kolibri » Mo 17. Jun 2019, 21:50

R.F. hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 15:57
kolibri hat geschrieben:
So 16. Jun 2019, 21:50
...Evolution ist keine Hypothese sondern Realität, sie fand nicht nur statt sondern findet immer noch statt.
Ja doch, ständig entstehen neue Arten, nicht wahr? :P

Richtig, so ist es.

Benutzeravatar
Ska'ara
Beiträge: 2912
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 00:12

#86 Re: die Serie: Dreifaltigkeit .....Jesus= Gott ??

Beitrag von Ska'ara » Mo 17. Jun 2019, 22:34

PeB hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 16:33
Pluto hat geschrieben:
Fr 29. Aug 2014, 11:08
Hemul hat geschrieben:Warum sollte die Bibel hier eine Zahlenangabe machen? :roll: Es ist allgemein bekannt, dass nur zwei Menschen nach dem Sündenfall das Paradies verlassen mussten. Jetzt bist du in der Beweispflicht, dass es mehr waren.
Ähm...
Woher kam die Dame aus dem fremden Land, die Kain zur Frau nahm?
Hier wird den damaligen Menschen gerne Inzest unterstellt.
Zu der Zeit gab es keinen Inzest. Inzest entsteht erst durch Degeneration, weil dadurch Erbkrankheiten weiter vererbt werden können. Da Adam und Eva aber sehr alt wurden, werden ihre eigenen Kinder kaum degeneriert (= Erbkrankheiten vererbend) gewesen sein, nur insoweit, dass sie ebenfalls starben.

EaYggdrasil
Beiträge: 558
Registriert: Di 19. Jun 2018, 17:36

#87 Re: Lebten mit/vor A + E noch weitere Menschen auf der Erde?

Beitrag von EaYggdrasil » Mo 17. Jun 2019, 23:08

Bruder mit Schwester.
Vater mit Tochter.
Opa mit Enkelin.
etc

Ja pfui.
Wer so denkt hat wirklich den Teufel zum Vater.
Sowas ist ja Gotteslästerung.
Wotans Raben werden kommen,
Wissen bringen in der Nacht.
Hör ihr Wispern, hör ihr Klagen.
Ob der Götter du gedacht.

Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 4322
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

#88 Re: Lebten mit/vor A + E noch weitere Menschen auf der Erde?

Beitrag von AlTheKingBundy » Di 18. Jun 2019, 05:59

Den Schöpfungsbericht buchstäblich verstehen zu wollen, scheitert, denn buchstäblich ist er voller Widersprüche. Es dreht sich um die Kernaussage, nämlich die Auflehnung gegen Gott, die dort beschrieben wird und die daraus resultierende Sterblichkeit des Menschen.
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879-1955)

jose77
Beiträge: 2191
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 18:18

#89 Re: Lebten mit/vor A + E noch weitere Menschen auf der Erde?

Beitrag von jose77 » Di 18. Jun 2019, 06:57

AlTheKingBundy hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 05:59
Den Schöpfungsbericht buchstäblich verstehen zu wollen, scheitert, denn buchstäblich ist er voller Widersprüche. Es dreht sich um die Kernaussage, nämlich die Auflehnung gegen Gott, die dort beschrieben wird und die daraus resultierende Sterblichkeit des Menschen.

Der Schöpfungsbericht geht weit über die Aussage der Nichtbefolgung hinaus. Und ist sehr wohl buchstäblich richtig, wenn auch nicht als Kurzzeit-Kreationismus im Sinne von 7x24.
Grüsse von Jose


Lass mich!...Ich muss mich da jetzt kurz reinsteigern

PeB
Beiträge: 3709
Registriert: Do 15. Mär 2018, 19:32

#90 Re: die Serie: Dreifaltigkeit .....Jesus= Gott ??

Beitrag von PeB » Di 18. Jun 2019, 09:00

Ska'ara hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 22:34
PeB hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 16:33
Pluto hat geschrieben:
Fr 29. Aug 2014, 11:08
Ähm...
Woher kam die Dame aus dem fremden Land, die Kain zur Frau nahm?
Hier wird den damaligen Menschen gerne Inzest unterstellt.
Zu der Zeit gab es keinen Inzest. Inzest entsteht erst durch Degeneration, weil dadurch Erbkrankheiten weiter vererbt werden können. Da Adam und Eva aber sehr alt wurden, werden ihre eigenen Kinder kaum degeneriert (= Erbkrankheiten vererbend) gewesen sein, nur insoweit, dass sie ebenfalls starben.
Nein. Unter Inzest versteht man den geschlechtlichen Verkehr zwischen engen Verwandten. Die gesundheitlichen Folgen sind ein anderes Thema.
---
Ich kennzeichne meine Bemerkungen als Moderator zukünftig in grüner Schrift, um sie gegenüber meinen normalen Diskussionsbeiträgen als User erkennbar zu machen. :grinsh:

Antworten