Zusammenhang zwischen Corona und Glaube?

Rund um Bibel und Glaube
Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 21104
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#71 Re: Zusammenhang zwischen Corona und Glaube?

Beitrag von sven23 » Fr 20. Nov 2020, 14:14

Helmuth hat geschrieben:
Mo 16. Nov 2020, 05:29
Dieses Problem ist für mich einfach gelöst: Alle Menschen sind böse, auch Christen.
Das ist die typische Übergeneralisierung religiöser Fanatiker.

Helmuth hat geschrieben:
Mo 16. Nov 2020, 05:29
Es gibt nur gute Taten, die vor Gott zählen, wenn man sich von Satan zu Gott bekehrt, aber das Herz ist und bleibt ein Grundübel, solange wir hier leben. Auch Paulus gesteht es sich unumwunden ein. Mehr dazu in Römer 7.
Eben nicht. Bei Paulus ist der Glaube wichtiger als gute Werke. Darauf hat Luther den Protestantismus aufgebaut.



 
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Antworten