Karfreitag- Erfundenes Sühneopfer?

Themen des Neuen Testaments
Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 3480
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

#291 Karfreitag- Erfundenes Sühneopfer?

Beitrag von SamuelB » Fr 16. Apr 2021, 19:13

Tree of life hat geschrieben:
Fr 16. Apr 2021, 17:45
sven23 hat geschrieben:
Fr 16. Apr 2021, 17:21
Denn die Demenz war ja in deiner Logik der Grund dafür, dass sie die Ewigkeit nicht als Strafe empfinden.
Sag mal, was reimst du dir grade zusammen?
So wie Sven hatte ich dich auch verstanden.
Und was du danach geschrieben hast, habe gar nicht verstanden. :lol:

Vllt kannst du das noch mal anders formulieren?

Benutzeravatar
Tree of life
Beiträge: 3415
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 18:23

#292 Karfreitag- Erfundenes Sühneopfer?

Beitrag von Tree of life » Fr 16. Apr 2021, 19:18

SamuelB hat geschrieben:
Fr 16. Apr 2021, 19:13
So wie Sven hatte ich dich auch verstanden.
Bitte wo erwähnte ich etwas von "dass sie die Ewigkeit nicht als Strafe empfinden." ? :shock:
Es ging um ein "Erleben" das einem nicht "langweilig" wird.
Wie sollte ich es anders beschreiben?
Ich hab dazu doch noch andre posts verfasst
Tree of life hat geschrieben:
Mi 14. Apr 2021, 13:42
wenn man jeden Tag neu gestaltet, das was am Vortag war, ist ja schon wieder Vergangenheit und vergessen.
Ich erwähnte auch, dass wir da auch in keiner Zeitdimension sind wie jetzt, alles ist immer "Moment"
Keine Vergangenheit , keine Zukunft, du BIST da nur und nimmst nur wahr

Benutzeravatar
Tree of life
Beiträge: 3415
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 18:23

#293 Karfreitag- Erfundenes Sühneopfer?

Beitrag von Tree of life » Fr 16. Apr 2021, 19:41

Naqual hat geschrieben:
Fr 16. Apr 2021, 18:53
"1Joh 4,19 Lasst uns lieben, denn er hat uns zuerst" geliebt eine neue erfahrbare Bedeutung.
Wenn dieser Satz nur gelesen und geglaubt wird, dann wird er nur Vorlage sein und man versucht dann einfach zu lieben, weils da steht.
Nur als Beispiel: Ich werd jetzt Naqual lieben, weil er mich zuerst liebte.
So funktioniert das nicht, das wäre ein Auftrag
Wenn du aber diese göttliche Liebe in dir trägst, immer mehr zulässt, dann handelst aus dieser heraus.
Wir tragen aber nur einen Teil dieser Liebe in uns und ich vermute jeder Mensch hat die seit seiner Geburt in sich und dann tritt die immer mehr in den Hintergrund und mehr das Ego in den Vordergrund.
Hätten wir diese götttliche Liebe nicht in uns, würden wir noch nicht mal unsre Eltern oder Kinder lieben können.
Zuletzt geändert von Tree of life am Fr 16. Apr 2021, 19:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
CoolLesterSmooth
Beiträge: 942
Registriert: Do 21. Apr 2016, 17:03

#294 Karfreitag- Erfundenes Sühneopfer?

Beitrag von CoolLesterSmooth » Fr 16. Apr 2021, 19:45

Tree of life hat geschrieben:
Fr 16. Apr 2021, 19:41
Hätten wir diese götttliche Liebe nicht in uns, würden wir noch nicht mal unsre Eltern oder Kinder lieben können.
Ist das nicht eine furchtbare Entwertung menschlicher Emotionen?
Dieser Kommentar wurde von einem heimlich bescheidwissenden und unglaublich boshaften Hund mit finsterer Seele, zerfallenem Geist und Aussicht auf finanziellen Gewinn verfasst.

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 22394
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#295 Karfreitag- Erfundenes Sühneopfer?

Beitrag von sven23 » Fr 16. Apr 2021, 19:48

Tree of life hat geschrieben:
Fr 16. Apr 2021, 17:46
sven23 hat geschrieben:
Fr 16. Apr 2021, 17:02
Klingt nach einer ziemlich öden Veranstaltung.
Bist du verheiratet? Ich würds jedenfalls nicht mehr tun :crazzyy:
So schlechte Erfahrungen gemacht?

Das erinnert mich an eine Anekdote, die von Winston Churchill berichtet wird:

Irgendwann hatte Lady Nancy die Schnauze voll und sagte entnervt zu Churchill: „Wenn ich ihre Frau wäre, würde ich Gift in ihren Tee mischen. “ Dieser erwiderte trocken: „Wenn sie meine Frau wären, würde ich ihn trinken. “
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
Tree of life
Beiträge: 3415
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 18:23

#296 Karfreitag- Erfundenes Sühneopfer?

Beitrag von Tree of life » Fr 16. Apr 2021, 19:49

CoolLesterSmooth hat geschrieben:
Fr 16. Apr 2021, 19:45
Ist das nicht eine furchtbare Entwertung menschlicher Emotionen?
Ok, ich versuchs anders zu erklären
Tiere "lieben" nicht bewusst.
Sie suchen zwar Nähe, kuscheln(wie wir es benennen würden) und kümmern sich um ihren Nachwuchs instinktiv und machen auch Fellpflege
Der Mensch aber kann vergeben und Liebe deckt viele Fehler zu oder sieht über manches hinweg, bewusst
Besser?
Zuletzt geändert von Tree of life am Fr 16. Apr 2021, 19:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tree of life
Beiträge: 3415
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 18:23

#297 Karfreitag- Erfundenes Sühneopfer?

Beitrag von Tree of life » Fr 16. Apr 2021, 19:50

sven23 hat geschrieben:
Fr 16. Apr 2021, 19:48
So schlechte Erfahrungen gemacht?
Ich genieße meine Freiheit :sami:

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 22394
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#298 Karfreitag- Erfundenes Sühneopfer?

Beitrag von sven23 » Fr 16. Apr 2021, 19:54

Tree of life hat geschrieben:
Fr 16. Apr 2021, 19:50
sven23 hat geschrieben:
Fr 16. Apr 2021, 19:48
So schlechte Erfahrungen gemacht?
Ich genieße meine Freiheit :sami:

Das sei dir gegönnt. :coolthumb:
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

JackSparrow
Beiträge: 5448
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 13:28

#299 Karfreitag- Erfundenes Sühneopfer?

Beitrag von JackSparrow » Fr 16. Apr 2021, 21:34

Tree of life hat geschrieben:
Fr 16. Apr 2021, 19:49
Sie suchen zwar Nähe, kuscheln(wie wir es benennen würden) und kümmern sich um ihren Nachwuchs instinktiv und machen auch Fellpflege
Der Mensch aber kann vergeben und Liebe deckt viele Fehler zu oder sieht über manches hinweg, bewusst
Worüber Tiere hinweg sehen kannst du nicht wissen.

Besser?
Nur christlicher Dogmatismus. Der Mensch ist nicht die Krone der Schöpfung und ein einzelnes Merkmal, in dem sich der Mensch von allen anderen Tieren unterscheiden würde, existiert nicht.

Benutzeravatar
Tree of life
Beiträge: 3415
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 18:23

#300 Karfreitag- Erfundenes Sühneopfer?

Beitrag von Tree of life » Fr 16. Apr 2021, 21:41

JackSparrow hat geschrieben:
Fr 16. Apr 2021, 21:34
Der Mensch ist nicht die Krone der Schöpfung
Wer behauptet sowas?
Hast du das entdeckt, als du in den Spiegel geguckt hast? :crazzyy:

Antworten