Sich sorgen oder vertrauen?

Themen des Neuen Testaments
Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 22394
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#21 Re: Sich sorgen oder vertrauen?

Beitrag von sven23 » Sa 30. Jan 2021, 18:29

Tree of life hat geschrieben:
Sa 30. Jan 2021, 18:08
sven23 hat geschrieben:
Sa 30. Jan 2021, 14:54
Ja eben, aber die Voraussetzung für eine Ernte ist ja, dass man vorher gesät hat.
Woher kommt der Samen?
Überlicherweise hat man was von der letzten Ernte zurückbehalten. Damals gab es noch kein Monsanto oder F1-Hybriden.
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
Tree of life
Beiträge: 3415
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 18:23

#22 Re: Sich sorgen oder vertrauen?

Beitrag von Tree of life » Sa 30. Jan 2021, 18:39

sven23 hat geschrieben:
Sa 30. Jan 2021, 18:29
Überlicherweise hat man was von der letzten Ernte zurückbehalten.
Sven! :)
Ich spreche vom Ursprung.
Also, was war zuerst da, das Apfelbäumchen oder der Samen?
UND ich spreche nicht von gezüchteten Apfelbäumen :popcorn:

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 22394
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#23 Re: Sich sorgen oder vertrauen?

Beitrag von sven23 » Sa 30. Jan 2021, 18:49

Tree of life hat geschrieben:
Sa 30. Jan 2021, 18:39
sven23 hat geschrieben:
Sa 30. Jan 2021, 18:29
Überlicherweise hat man was von der letzten Ernte zurückbehalten.
Sven! :)
Ich spreche vom Ursprung.
Also, was war zuerst da, das Apfelbäumchen oder der Samen?
UND ich spreche nicht von gezüchteten Apfelbäumen :popcorn:
Ah, du meinst den Ursprung des Lebens?
Der hat wohl vor ca. 3,5 Milliarden Jahren im Meer begonnen. Ist doch erstaunlich, was sich alles aus einem simplen Einzeller entwickelt hat.
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
Tree of life
Beiträge: 3415
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 18:23

#24 Re: Sich sorgen oder vertrauen?

Beitrag von Tree of life » Sa 30. Jan 2021, 18:56

sven23 hat geschrieben:
Sa 30. Jan 2021, 18:49
Ah, du meinst den Ursprung des Lebens?
Ich spreche von Apfelbäume 8-)

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 22394
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#25 Re: Sich sorgen oder vertrauen?

Beitrag von sven23 » Sa 30. Jan 2021, 20:01

Tree of life hat geschrieben:
Sa 30. Jan 2021, 18:56
sven23 hat geschrieben:
Sa 30. Jan 2021, 18:49
Ah, du meinst den Ursprung des Lebens?
Ich spreche von Apfelbäume 8-)
Ob du es glaubst oder nicht. Auch Apfelbäume gehen auf den ersten Einzeller zurück.
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Antworten