Die Suche ergab 35409 Treffer

von Pluto
Di 26. Mär 2019, 09:32
Forum: Ethik & Medizin
Thema: Homöopathie VII
Antworten: 846
Zugriffe: 8110

Re: Homöopathie VII

Was ist "göttliche Wahrheit"?
von Pluto
Mo 25. Mär 2019, 18:54
Forum: Philosophie
Thema: Was versteht Ihr unter "Wirklichkeit"?
Antworten: 858
Zugriffe: 8257

Re: Was versteht Ihr unter "Wirklichkeit"?

closs hat geschrieben:
Mo 25. Mär 2019, 14:21
Pluto hat geschrieben:
Mo 25. Mär 2019, 14:08
Da hast du Anton vermutlich falsch verstanden.
Ich habe verstanden, dass man Übereinstimmungen von Modellen und Beobachtungen vereinbarungsmäßig als "Wissen" bezeichnet.
...und was hat das mit "inner-wissenschaftlicher Vereinbarung" zu tun?
von Pluto
Mo 25. Mär 2019, 14:08
Forum: Philosophie
Thema: Was versteht Ihr unter "Wirklichkeit"?
Antworten: 858
Zugriffe: 8257

Re: Was versteht Ihr unter "Wirklichkeit"?

"WIssen" tut man insofern, dass (da habe ich bei Anton gelernt) "Wissen" nichts anderes ist als ein inner-wissenschaftlicher Vereinbarungs-Begriff, der streng genommen nichts mit ontischem Wissen (was wir letztlich eh nicht haben) zu tun hat. Da hast du Anton vermutlich falsch verstanden. Alles was...
von Pluto
Mo 25. Mär 2019, 13:48
Forum: Philosophie
Thema: Was versteht Ihr unter "Wirklichkeit"?
Antworten: 858
Zugriffe: 8257

Re: Was versteht Ihr unter "Wirklichkeit"?

closs hat geschrieben:
Mo 25. Mär 2019, 13:30
Bei den Naturwissenschaften sind beide näher, weil es das Instrument der experimentellen Überprüfung gibt
Wie genau willst du messen?
Es eine reine Preisfrage, wie genau man messen kann.
closs hat geschrieben:bei Geisteswissenschaft ist es pure Illusion.
Letzteres stimmt.
von Pluto
Mo 25. Mär 2019, 13:43
Forum: Physik Forum
Thema: Die Hubblekonstante.
Antworten: 4
Zugriffe: 62

Re: Die Hubblekonstante.

Ich möchte noch einmal die Herkunft der Hubblekonstante hier vorstellen und zeigen, das es sich nicht um eine Ausdehnung des Raumes handelt, es also keine Ursachen gibt dien Urknall anzunehmen. Gemessen werden z.Z etwa 7,5E4 m/s je Mega Parsec also 3E22 m gleich 2,5E-18 m/s/m Nach meiner Vorstellun...
von Pluto
Mo 25. Mär 2019, 13:29
Forum: Allgemein christliche Themen
Thema: Historisch-kritische Exegese und ihre Folgen
Antworten: 428
Zugriffe: 4114

Re: Historisch-kritische Exegese und ihre Folgen

Wunder zeichnen sich gerade dadurch aus, dass man sie nicht unter Laborbedingungen hervorbringen kann, dann wären es nämlich keine Wunder. Eben. Die Frage ist doch einfach: Gibt es eine Intelligenz, die die Naturgesetze hervorgebracht hat? Wenn ja, kann sie sie auch ausnahmsweise durchbrechen und n...
von Pluto
Mo 25. Mär 2019, 12:00
Forum: Philosophie
Thema: Was versteht Ihr unter "Wirklichkeit"?
Antworten: 858
Zugriffe: 8257

Re: Was versteht Ihr unter "Wirklichkeit"?

Warum ist methodisch nicht ontisch? "Methodisch" ist das, was der Mensch nach gewissen Regeln beobachtet - ontisch ist das, was wirklich der Fall ist. - Das eine muss nicht identisch mit dem anderen sein. Wählt man die Methode richtig wählt, sind Beide identisch. Ich gehe davon aus, dass man das tut.
von Pluto
Mo 25. Mär 2019, 11:15
Forum: Philosophie
Thema: Was versteht Ihr unter "Wirklichkeit"?
Antworten: 858
Zugriffe: 8257

Re: Was versteht Ihr unter "Wirklichkeit"?

closs hat geschrieben:
Mo 25. Mär 2019, 10:57
Nichts dagegen, wenn man konkretisierend sagt: "im methodischen Rahmen, aber nicht ontisch ergebnisoffen".
Warum ist methodisch nicht ontisch?
von Pluto
Mo 25. Mär 2019, 10:51
Forum: Philosophie
Thema: Was versteht Ihr unter "Wirklichkeit"?
Antworten: 858
Zugriffe: 8257

Re: Was versteht Ihr unter "Wirklichkeit"?

aber dann ist das halt contra humboldt, bei dem "Bildung" auch eine geistige (im herkömmlichen Sinn) Größe war. ??? Das verstehe ich nicht. Humboldt sagt NICHTS über "Geistige Bildung" aus, sondern nur über Bildung im Allgemeinen. Das ist ein abwiegelnder Standard-Satz. Er stimmt trotzdem. Formell ...
von Pluto
Mo 25. Mär 2019, 10:44
Forum: Allgemein christliche Themen
Thema: Historisch-kritische Exegese und ihre Folgen
Antworten: 428
Zugriffe: 4114

Re: Historisch-kritische Exegese und ihre Folgen

Eben nicht. Wenn man etwas setzen muss, dann ist man schon verloren. Dann wäre HKE keine Wissenschaft - das ist immer wieder die Konsequenz. Würde die HKE etwas setzen, hättest du recht. Die Interpretation "Jesus hatte eine Naherwartung (im gemeinten Sinn)" geht nur dann, wenn man ausschließt, dass...