manden

Bereich, wo sich neue Teilnehmer vorstellen können. [Es besteht keine Pflicht!]
BITTE immer in einem neuem Thread beginnen!
Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 1458
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

Re: manden

Beitragvon AlTheKingBundy » Sa 28. Apr 2018, 17:43

Andreas hat geschrieben:Euch scheint nicht klar zu sein, dass Manfred das hier alles mitliest. Wie er sich dabei wohl fühlen mag, wenn so "über" ihn geredet wird, ohne dass er dazu noch Stellung nehmen kann.


Wenn man u.a. an Kontrollverlust und evt. krankhaftem Realitätsverlust leidet, ist es wichtig, dass man die Dinge klar beim Namen nennt. Oder willst Du, dass man ihm einredet und beschönigt, dass alles OK mit ihm ist?
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879–1955)

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 1828
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: manden

Beitragvon Munro » Sa 28. Apr 2018, 17:46

Munro hat geschrieben:Hier an dieser Stelle möchte ich sagen:

Manden hat mich niemals persönlich beleidigt!
Das ist sehr anerkennenswert.

Selber habe ich mich leider zu Beginn hinreißen lassen, spöttisch-ironisch auf ihn einzugehen.
Das tut mit im Nachhinein leid.
Sorry, Manden!


Ich möchte das gerne auf der neuen Seite wiederholen, damit es nicht untergeht.

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 42824
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: manden

Beitragvon Pluto » Sa 28. Apr 2018, 17:49

Welche neue Seite?
Ich hoffe Manfred liest hier mit und verzeiht denjenigen die ihn verspottet haben.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Hemul
Beiträge: 18737
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: manden

Beitragvon Hemul » Sa 28. Apr 2018, 18:01

4religion.de geht nach der feindlichen Übernahme genauso den Bach herunter, wie das Forum, das die feindlichen Übernehmer fluchtartig verlassen haben. Ist alles nur eine Frage der Zeit. Ein Schiff ohne einen Käpten ist nämlich leider dem Untergang geweiht. :cry:
Zuletzt geändert von Hemul am Sa 28. Apr 2018, 18:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 1828
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: manden

Beitragvon Munro » Sa 28. Apr 2018, 18:06

Pluto hat geschrieben:Welche neue Seite?


Hier die Seite 8 dieses Threads.
Mein zitierter Beitrag ist auf Seite 7 ganz unten.
So war er in Gefahr, unterzugehen.

Benutzeravatar
Opa Klaus
Beiträge: 1000
Registriert: Di 24. Mär 2015, 11:56

Re: manden

Beitragvon Opa Klaus » Sa 28. Apr 2018, 20:02

Eigentlich war ich das Schuld, dass die Diskussion von heute hier gelandet ist und öffentlich wurde.
Jetzt im Nachhinein werde ich aufmerksam, dass es vielleicht ins geschlossene "Mitgliederforum" hinter den Rücken von Manden gehört hätte.

Andererseits erfährt Manden wenigstens, warum die Tür zu ist
und hier aber keine Schadenfreude herrscht,
sondern viele besorgt um ihn sind.
....................
Hallo Pluto, auch hier? Alles gute auf dem Weg der Genesung, falls es zutrifft.
Wohltätig ist des Geistes macht, wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht. Wer die Vernunft ausschaltet, findet im Dunkeln den Schalter zum Wiedereinschalten nicht mehr. http://www.prueter.eu

Benutzeravatar
Tree of life
Beiträge: 328
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 18:23

Re: manden

Beitragvon Tree of life » Sa 28. Apr 2018, 20:08

Opa Klaus hat geschrieben:Andererseits erfährt Manden wenigstens, warum die Tür zu ist...

Das wusste er bereits vor seiner Deaktivierung, Magdalena hatte ihm nahe gelegt, was passieren würde, wenn er sich nicht an gewisse Regeln hält.
viewtopic.php?p=302248#p302248
viewtopic.php?p=302459#p302459

Benutzeravatar
Lena
Beiträge: 2509
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: manden

Beitragvon Lena » Sa 28. Apr 2018, 20:22

Auch wenn es mich traurig macht, das Du nicht mehr da sein kannst, lieber Manden, so möchte ich doch erwähnen, dass die Geduld der Verantwortlichen hier, sehr gross gewesen ist mit dir.

Ich wünsche dir Frieden :Herz:

ceam
Beiträge: 521
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 16:36

Re: manden

Beitragvon ceam » So 29. Apr 2018, 10:47

Manden zu verlieren ist ein großer Verlust für dieses Forum. Schade, dass man keinen anderen Weg gefunden hat.

Benutzeravatar
AlTheKingBundy
Beiträge: 1458
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 22:04

Re: manden

Beitragvon AlTheKingBundy » So 29. Apr 2018, 11:34

ceam hat geschrieben:Manden zu verlieren ist ein großer Verlust für dieses Forum. Schade, dass man keinen anderen Weg gefunden hat.


Worin besteht denn der "große Verlust"? Ich sehe es als Gewinn FÜR das Forum und auch FÜR Manden. Denn nur wenn man Grenzen aufgezeigt bekommt, kann man auch irgendwann zur Selbsterkenntnis gelangen, dass mit einem etwas nicht stimmt.
Beste Grüße, Al

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein, 1879–1955)


Zurück zu „Vorstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste