Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Alles andere
Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 13319
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitragvon Magdalena61 » Di 12. Sep 2017, 10:05

11 Grad.
:?
Ist auch nicht gut für die Gicht, piscator.
LG

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 39860
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitragvon Pluto » Di 12. Sep 2017, 10:24

Magdalena61 hat geschrieben:11 Grad.
:?
Ist auch nicht gut für die Gicht, piscator.
LG
Ja. Es herbstelt... Aber das ist auch eine schöne Jahreszeit — Für die Kochfetischisten: Es ist Pilz- und Wildzeit.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 4876
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitragvon Janina » Di 12. Sep 2017, 10:28

Pluto hat geschrieben:Für die Kochfetischisten: Es ist Pilz- und Wildzeit.
Yeah!
Bild
Der Boden ist klitschnass, wir kommen mit dem Essen kaum noch hinterher.
Was aussieht wie Dummheit, ist vielleicht keine. Möglicherweise profitiert jemand davon, nur du bist nicht dabei.
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=161626#p161626
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=242349#p242349

Hemul
Beiträge: 16876
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitragvon Hemul » Di 12. Sep 2017, 10:52

Janina hat geschrieben:
Pluto hat geschrieben:Für die Kochfetischisten: Es ist Pilz- und Wildzeit.
Yeah!
Bild
Der Boden ist klitschnass, wir kommen mit dem Essen kaum noch hinterher.

Den isst man aber nur einmal-gelle?
http://www.t-online.de/leben/essen-und- ... -hoch.html
Pass also schön auf Ninchen. :wave:

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 4876
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitragvon Janina » Di 12. Sep 2017, 11:09

Hemul hat geschrieben:Den isst man aber nur einmal-gelle?
Darum lässt man von Knollenblätterpilzen ja auch schön die Patschehändchen weg. Bild
Was aussieht wie Dummheit, ist vielleicht keine. Möglicherweise profitiert jemand davon, nur du bist nicht dabei.
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=161626#p161626
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=242349#p242349

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 13319
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitragvon Magdalena61 » Do 14. Sep 2017, 02:33

Vorhin habe ich den Kachelofen gereinigt und angeworfen.
Die mehrmonatige Sommerpause ist für ihn hiermit beendet.

Draußen regnet es, was das Zeug hält. Es ist sogar den Schnecken zu naß, die kommen nicht raus aus ihren Verstecken.
LG

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 39860
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitragvon Pluto » Do 14. Sep 2017, 09:22

Magdalena61 hat geschrieben:Vorhin habe ich den Kachelofen gereinigt und angeworfen.
Angeworfen? Hat er denn eine Kurbel? :shock:

PS:
Bin froh, dass ich nicht so dicht unter'm Polarkreis leben muss. Hier scheint die Sonne.
Naja, wenigstens bis Mittag, dann kommt der Sturm.

Die Heizung wird wohl hier erst am 1.Oktober in Betrieb genommen.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 4876
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitragvon Janina » Do 14. Sep 2017, 10:06

Magdalena61 hat geschrieben:Vorhin habe ich den Kachelofen gereinigt und angeworfen.
Die mehrmonatige Sommerpause ist für ihn hiermit beendet.
So weit sind wir noch nicht, das Haus hält noch so warm genug. Gestern abend habe ich Brot gebacken, die Wärme davon hält immer noch.
Was aussieht wie Dummheit, ist vielleicht keine. Möglicherweise profitiert jemand davon, nur du bist nicht dabei.
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=161626#p161626
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=242349#p242349

Pflanzenfreak
Beiträge: 1616
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 13:46

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitragvon Pflanzenfreak » Do 14. Sep 2017, 19:05

Ich helfe mir im Moment noch mit dicken Pullis,Tee und Kerzen. Es soll doch nochmal wärmer werden, oder war´s das schon? :sick:

Lena
Beiträge: 2005
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Ein Ende des unbeständigen Wetters ist nicht in Sicht

Beitragvon Lena » Do 14. Sep 2017, 20:22

Es ist so richtig Wetter draussen. Regen, Wind und Wolken und zwischendurch die Sonne. So schöööön. Ich bewege mich viel. Radfahren, Laufen, arbeiten, Treppen auf und ab und sonst ein paar Schichten auf dem Leib. Ist alles zu wenig dann genehmige ich mir eine Wärmeflasche. Kerzen und ein Gläserl Wein lass ich natürlich auch nicht sein. Den Rebensaft erst am Abend... ;)


Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste