Ich bin sprachlos

Wie es euch gefällt.
Videos, Unterhaltung, Witze
Benutzeravatar
Laodicea
Beiträge: 129
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 12:48

Re: Ich bin sprachlos

Beitragvon Laodicea » Di 2. Dez 2014, 18:30

@Hemul,
ja du beziehst dich auf Psalmen, sowie auch Paulus.
Deshalb olle Kamellen, weil AT. Alte wie alt...
Ich beziehe mich aufs neue Testament....Neue wie neu.
Das Neue Testament macht aus sündigen, lügnerischen Menschen (Psalm51:6) des Alten Testamentes neue Menschen.
Das ist in Christus möglich.
Er war Mensch und seinem Mund wurde kein falsch gefunden.
Auch kein Lug und Trug.

Meleachi 2, 6
Das Gesetz der Wahrheit war in seinem Mund, und nichts Verkehrtes wurde auf seinen Lippen gefunden; er wandelte mit mir in Frieden und Aufrichtigkeit, und viele brachte er zur Umkehr von der Missetat.

1. Petrus 2, 22
»Er hat keine Sünde getan, es ist auch kein Betrug in seinem Mund gefunden worden«;

Er gestaltet uns um zu neuen Menschen in Christus, diese sprechen eine neue Sprache, tragen ein neues Gewand und leben ein neues Leben. Demnächst gar auf einer neuen Erde mit einem neuen Himmel.

Und ja ich lüge nicht, auch nicht unbewusst.
Einer Lüge geht immer ein Vorsatz vorraus und das ist nicht der Fall.
Ich mag mich irren was durchaus immer möglich ist-aber es gibt keinen Raum uns der Lüge anzuklagen was der Ankläger ja Tag und Nacht tut. Denn wir haben einen anderen Vater als wie jene:

Johannes 8, 44
Ihr habt den Teufel zum Vater, und was euer Vater begehrt, wollt ihr tun! Der war ein Menschenmörder von Anfang an und steht nicht in der Wahrheit, denn Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er aus seinem Eigenen, denn er ist ein Lügner und der Vater derselben.

scheinbar ist auch Paulus zu seiner Zeit unserer Meinung gewesen.

2. Korinther 11, 31
Der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der gelobt sei in Ewigkeit, er weiß, daß ich nicht lüge.

Grüße
Tom

Hemul
Beiträge: 17943
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Ich bin sprachlos

Beitragvon Hemul » Di 2. Dez 2014, 18:54

Laodicea hat geschrieben:@Hemul,
Und ja ich lüge nicht, auch nicht unbewusst.
Einer Lüge geht immer ein Vorsatz vorraus und das ist nicht der Fall.

Und was ist mit Jakobus 3:2? :roll:

2 Denn wir alle verfehlen uns vielfach; wenn jemand sich im Wort nicht verfehlt, so ist er ein vollkommener Mann, fähig, auch den ganzen Leib im Zaum zu halten.


Laodicea hat geschrieben:scheinbar ist auch Paulus zu seiner Zeit unserer Meinung gewesen.
2. Korinther 11, 31
Der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der gelobt sei in Ewigkeit, er weiß, daß ich nicht lüge.


Selbstverständlich ist das was Paulus über sich und seine Leiden als Christ in 2.Korinther 11 aufzeigt nicht gelogen. Aber ansonsten ist Paulus ehrlich genug in Römer 7:14-23 folgendes einzugestehen:

. 14 Das Gesetz ist von Gottes Geist bestimmt. Das wissen wir genau. Ich aber bin nur ein Mensch und der Herrschaft der Sünde ausgeliefert. 15 Ich verstehe ja selber nicht, was ich tue. Das Gute, das ich mir vornehme, tue ich nicht; aber was ich verabscheue, das tue ich. 16 Bin ich mir aber bewusst, dass ich falsch handle, dann gebe ich damit zu, dass Gottes Gesetz gut ist. 17 Das aber bedeutet: Nicht ich selbst tue das Böse, sondern die Sünde, die in mir wohnt, treibt mich dazu.
Die Herrschaft der Sünde
18 Ich weiß wohl, dass in mir nichts Gutes wohnt. Deshalb werde ich niemals das Gute tun können, so sehr ich mich auch darum bemühe. 19 Ich will immer wieder Gutes tun und tue doch das Schlechte; ich verabscheue das Böse, aber ich tue es dennoch.
20 Wenn ich also immer wieder gegen meine Absicht handle, dann ist klar: Nicht ich selbst bestimme über mich, sondern die Sünde in mir verführt mich zu allem Bösen. 21 Ich mache immer wieder dieselbe Erfahrung: Das Gute will ich tun, aber ich tue das Böse. 22 Ich wünsche mir nichts sehnlicher, als Gottes Gesetz zu erfüllen. 23 Dennoch handle ich nach einem anderen Gesetz, das in mir wohnt. Dieses Gesetz kämpft gegen das, was ich innerlich als richtig erkannt habe, und macht mich zu seinem Gefangenen. Es ist das Gesetz der Sünde, das mein Handeln bestimmt.

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 42354
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Ich bin sprachlos

Beitragvon Pluto » Di 2. Dez 2014, 19:07

Hemul hat geschrieben:Ei der Daus sprach Klaus? :roll:
Willst du dir einen zweiten Nick zulegen, lieber Hemul? Bild
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Hemul
Beiträge: 17943
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Ich bin sprachlos

Beitragvon Hemul » Di 2. Dez 2014, 19:23

Pluto hat geschrieben:
Hemul hat geschrieben:Ei der Daus sprach Klaus? :roll:
Willst du dir einen zweiten Nick zulegen, lieber Hemul? Bild

Warum sollte ich? Komme mit Hemul sehr gut zurecht. ;)

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 42354
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Ich bin sprachlos

Beitragvon Pluto » Di 2. Dez 2014, 19:25

Hemul hat geschrieben:
Pluto hat geschrieben:
Hemul hat geschrieben:Ei der Daus sprach Klaus? :roll:
Willst du dir einen zweiten Nick zulegen, lieber Hemul? Bild

Warum sollte ich? Komme mit Hemul sehr gut zurecht. ;)
Ich dachte nur, weil du den "Klaus" erwähnt hattest.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Hemul
Beiträge: 17943
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Ich bin sprachlos

Beitragvon Hemul » Di 2. Dez 2014, 19:31

Pluto hat geschrieben:Ich dachte nur, weil du den "Klaus" erwähnt hattest.
:roll: Nur weil ich den Klaus erwähnt habe soll ich meinen Nick ändern? :o

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 5472
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Ich bin sprachlos

Beitragvon Janina » Di 2. Dez 2014, 19:36

Hemul hat geschrieben:*blubb*
Du gehst aber gleich in die Vollen gell-hast wohl von deinen Vorschreibern gelernt? Vorweg werde nicht ebenfalls frech...
Bisschen unentspannt heute, Schätzchen?
Bums mal wieder. Weißt ja sicher noch: Kleine Schläge auf den Hinterkopf... :devil:
Was aussieht wie Dummheit, ist vielleicht keine. Möglicherweise profitiert jemand davon, nur du bist nicht dabei.
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=161626#p161626
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=242349#p242349

Benutzeravatar
Laodicea
Beiträge: 129
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 12:48

Re: Ich bin sprachlos

Beitragvon Laodicea » Di 2. Dez 2014, 19:39

Hemul hat geschrieben:Und was ist mit Jakobus 3:2? :roll:

2 Denn wir alle verfehlen uns vielfach; wenn jemand sich im Wort nicht verfehlt, so ist er ein vollkommener Mann, fähig, auch den ganzen Leib im Zaum zu halten.

Was soll damit sein?
Es geh um Verfehlung im Wort-ich sagte ja ich kann mich irren- aber doch nicht ums Lügen!

Hemul hat geschrieben:Selbstverständlich ist das was Paulus über sich und seine Leiden als Christ in 2.Korinther 11 aufzeigt nicht gelogen. Aber ansonsten ist Paulus ehrlich genug in Römer 7:14-23 folgendes einzugestehen:....................................................


Auch hier geht es nicht ums Lügen sondern um den alten hilflosen Menschen ohne Christus weshalb Paulus im Anschluss spricht:

Römer 7:24
Ich elender Mensch! Wer wird mich erlösen von diesem todverfallenen Leibe?

Womit wir wieder beim Evangelium Jesu Christi und dem neuen Menschen angekommen sind.
Das Evangelium ist eine Hoffnung für die Menschen und keine Keule der Anklage für Christen!

Grüße
Tom

Hemul
Beiträge: 17943
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Ich bin sprachlos

Beitragvon Hemul » Di 2. Dez 2014, 20:11

Laodicea hat geschrieben:Womit wir wieder beim Evangelium Jesu Christi und dem neuen Menschen angekommen sind.
Das Evangelium ist eine Hoffnung für die Menschen und keine Keule der Anklage für Christen!

Dann pass einmal schön auf, dass du nicht umkippst. Denn gem. 1.Korinther 10:12 kann auch der neue Mensch fallen:
12 Darum, wer meint, er stehe, der sehe zu, daß er nicht falle!

:wave:

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 42354
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Ich bin sprachlos

Beitragvon Pluto » Di 2. Dez 2014, 20:12

Hemul hat geschrieben: :roll: Nur weil ich den Klaus erwähnt habe soll ich meinen Nick ändern? :o
Man könnte deine Aussage so interpretieren.
Aber mir gefällt Hemul immer noch ganz gut.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.


Zurück zu „Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast