DDR-Klischees und Fakten

Wie es euch gefällt.
Videos, Unterhaltung, Witze
Catholic
Beiträge: 2653
Registriert: Sa 14. Sep 2013, 13:45

DDR-Klischees und Fakten

Beitragvon Catholic » Di 11. Nov 2014, 17:47

Hallo,

da wir gerade 25 Jahre Mauerfall gefeiert haben,hatte ich eine Idee für einen neuen Thread.
Oft spuken uns mehr oder weniger absurde Klischees über die ehemalige DDR durch den Kopf.
Nun dachte ich,wäre es vieleicht ganz interessant,mal Klischees (vieleicht sind es ja auch garkeine,mal schauen) hier reinzustellen und ihnen dann die Fakten gegenüber zu stellen.

Gruss,
Catholic

Catholic
Beiträge: 2653
Registriert: Sa 14. Sep 2013, 13:45

Re: DDR-Klischees und Fakten

Beitragvon Catholic » Di 11. Nov 2014, 18:52

Ich fange einfach mal an.
Klischee oder Fakt?
"In der DDR liebten die Bürger FKK,es war auch eine Form des Widerstandes gegen die SED!"

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 5472
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: DDR-Klischees und Fakten

Beitragvon Janina » Di 11. Nov 2014, 18:58

In der DDR hatten sie Zweitakter.
Was aussieht wie Dummheit, ist vielleicht keine. Möglicherweise profitiert jemand davon, nur du bist nicht dabei.
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=161626#p161626
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=242349#p242349

Benutzeravatar
piscator
Beiträge: 2101
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Mitten im Schwäbischen Wald

Re: DDR-Klischees und Fakten

Beitragvon piscator » Di 11. Nov 2014, 19:18

Das Motto der weiblichen FDJ-Jugend:

"Dem Feind das Schwert, dem Freund die Scheide" :mrgreen:
Als Gott mich schuf wollte er angeben!

Benutzeravatar
closs
Beiträge: 31075
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 20:39

Re: DDR-Klischees und Fakten

Beitragvon closs » Di 11. Nov 2014, 19:39

Catholic hat geschrieben:"In der DDR liebten die Bürger FKK
Ja

Catholic hat geschrieben:es war auch eine Form des Widerstandes gegen die SED!
Nein

Allenfalls kann man interpretieren, dass der Mangel an Freiheit in vielen Dingen mit einem besonderen Bedürfnis nach Freiheit da verbunden war, wo man es noch durfte. Außerdem gab es in der DDR keine Kirchenmacht, die das Keuschheits-Argument hätte durchsetzen können. - Alles sehr pragmatisch.

Janina hat geschrieben:In der DDR hatten sie Zweitakter.
Stimmt. - Nachdem die Erst-Akter für den Export waren, blieben den eigenen Leuten nur Zweit-Akter. :geek:

piscator hat geschrieben:"Dem Feind das Schwert, dem Freund die Scheide"
Das ist nicht DDR-spezifisch, sondern überall in der Welt so. ;)

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 42354
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: DDR-Klischees und Fakten

Beitragvon Pluto » Di 11. Nov 2014, 20:53

Ist es nicht erstaunlich, wie wenig von den "Errungenschaften" des Sozialismus von den "Besserwessies" für erhaltungswürdig erachtet wurde?
Spreewald-Gurken, Rotkäppchen Sekt, Radeberger Bier, Jenaer Optik, Meisner Porzellan...

Was noch?
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Andreas
Beiträge: 3403
Registriert: So 21. Apr 2013, 19:15

Re: DDR-Klischees und Fakten

Beitragvon Andreas » Di 11. Nov 2014, 21:51

Bauz'ner Senf. Hmmm, lecker.

Catholic
Beiträge: 2653
Registriert: Sa 14. Sep 2013, 13:45

Re: DDR-Klischees und Fakten

Beitragvon Catholic » Di 11. Nov 2014, 22:02

closs hat geschrieben:
Catholic hat geschrieben:"In der DDR liebten die Bürger FKK
Ja
...
Catholic hat geschrieben:es war auch eine Form des Widerstandes gegen die SED!



Closs,realistisch ist,dass es in der DDR ebenso Menschen gab,die für FKK waren,wie solche,die FKK nicht mochten.
Nachdem,was ich bisher von ehemaligen DDR-Bürgern erfahren habe,war die FKK aber keineswegs eine Art Massenbewegung,erst recht nicht als Form des Widerstandes.
Im Gegenteil,den meisten,besonders den jungen Menschen,war Politik schlicht weitestgehend egal.

Benutzeravatar
closs
Beiträge: 31075
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 20:39

Re: DDR-Klischees und Fakten

Beitragvon closs » Di 11. Nov 2014, 22:05

Catholic hat geschrieben:,war die FKK aber keineswegs eine Art Massenbewegung,erst recht nicht als Form des Widerstandes.
Natürlich nicht - aber Deinen Ausführungen ist zu entnehmen, dass es so kolportiert wird - gell?

Catholic hat geschrieben:Im Gegenteil,den meisten,besonders den jungen Menschen,war Politik schlicht weitestgehend egal.
So ist es.

Pluto hat geschrieben:Ist es nicht erstaunlich, wie wenig von den "Errungenschaften" des Sozialismus von den "Besserwessies" für erhaltungswürdig erachtet wurde?
Ja - Vae Victis.

Benutzeravatar
Savonlinna
Beiträge: 4340
Registriert: So 2. Nov 2014, 23:19

Re: DDR-Klischees und Fakten

Beitragvon Savonlinna » Di 11. Nov 2014, 22:06

Übriggeblieben von der DDR:

- Sandmännchen.
- Viele, viele Märchenverfilmungen.
- Irgend so ein Pfeil im Verkehr, irgendein Männchen in der Ampel. Die beiden Sachen sind aber möglicherweise schon wieder abgeschafft.


Zurück zu „Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast