Der Turmbau zu Rottweil

Wie es euch gefällt.
Videos, Unterhaltung, Witze
Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 13601
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Der Turmbau zu Rottweil

Beitragvon Magdalena61 » Mo 18. Jan 2016, 22:34

Pluto hat geschrieben: War das nicht doch als (April-)Scherz gemeint?
Ich habe keinen Hinweis dazu gefunden.
Testturm, Großgefängnis auf der Gemarkung, Hängebrücke.... mir scheint, die nehmen alles, das andere nicht haben wollen, gegen Geld.

Damit die Gehälter der Könige inklusive Hofstaat weiterhin gesichert sind, praktiziert man- wenn möglich- einen eingeschränkten Winterdienst, um "die Umwelt zu schonen" (oder den Stadtsäckel??) --- was fehlt noch zum vollkommenen Touristenglück?
LG

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 13601
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Der Turmbau zu Rottweil

Beitragvon Magdalena61 » Sa 24. Jun 2017, 01:02

Die Welt trifft sich in Rottweil

:lol:
Sagen die Rottweiler, die für den Turm sind.
Babylonisches Sprachengewirr auf dem Berner Feld. Die Welt trifft sich an diesem denkwürdigen und für Rottweil durchaus historischen Donnerstag in Rottweil. Es sind nicht nur die mehr als 50 Journalisten aus den USA, aus Asien und europäischen Staaten wie Italien, Spanien, Frankreich, England, Portugal und auch aus der Türkei. Es sind weitere 150, teilweise sehr gewichtige Gäste aus aller Herren Länder. Und es sind die Experten von ThyssenKrupp Elevator, die aus Asien und den USA angereist sind.
nrwz.de
Ja ja.- "Die Welt". 200 Besucher, die sich für die Technik des "Multi" interessieren und Rottweil flippt aus. :mrgreen:

Berühmt, neu, sensationell und so weiter... und mich beeindruckt das alles irgendwie immer noch nicht.... ich bin erleichtert, dass ich dieses Monstrum; diese Verschandelung einer ehemals schönen mittelalterlichen Stadt, nicht mehr täglich sehen muß.

Die Windräder hier, in Oberfranken, die man in der Ferne sehen kann, sind mir lieber. Sie passen in die Landschaft.
LG

Benutzeravatar
closs
Beiträge: 30738
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 20:39

Re: Der Turmbau zu Rottweil

Beitragvon closs » Sa 24. Jun 2017, 01:09

Magdalena61 hat geschrieben:Die Windräder hier, in Oberfranken, die man in der Ferne sehen kann, sind mir lieber. Sie passen in die Landschaft.
Siehst Du eigentlich den Fichtelberg?

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 13601
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Der Turmbau zu Rottweil

Beitragvon Magdalena61 » So 25. Jun 2017, 01:04

Das Fichtelgebirge ist hier überall außen herum.

Die Chance, von unserem Grundstück aus einen Berg zu sehen ist aber eher gering, scheint mir. Weil hier überall in Gärten und sonstwo größere... also ziemlich große... Bäume wachsen, und ich kann nicht fliegen. :D

Richtung Nordwesten sieht man in der Ferne so etwas wie eine Erhebung. Dort, wo die Windräder stehen, im rechten Drittel des Fotos.
04.06.2017 Wk.jpg
04.06.2017 Wk.jpg (65.39 KiB) 659 mal betrachtet
Aber wie ein richtiger Berg sieht das nicht aus. Von wegen Schnee auf dem Gipfel und so. Dort wohnen wahrscheinlich die Fichteln.
LG

Benutzeravatar
Munro
Beiträge: 137
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

Re: Der Turmbau zu Rottweil

Beitragvon Munro » Fr 12. Jan 2018, 22:06

Diesen Sommer bin ich in Rottwel gewesen und habe jenen Turm besucht!

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 13601
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Der Turmbau zu Rottweil

Beitragvon Magdalena61 » So 14. Jan 2018, 03:46

Das Monster?
http://static2.elcomercio.es/www/multim ... 2017_2.jpg

Das sieht wirklich so aus, wenn man stadtauswärts fährt. Der Turm "wächst" hinter der wunderschönen Altstadt hervor, wie ein drohender Riese. Na ja, die Kirche passte auch schon nicht dazu.

Als nächstes wollen sie die längste Hängebrücke von Takatukaland, aufdass die Selbstmörder medienwirksam... dabei hatten sie erst eine Menge Geld investiert, um die Hochbrücke abzusichern--
LG


Zurück zu „Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron