Meine Motivation, mich hier anzumelden

Bereich, wo sich neue Teilnehmer vorstellen können. [Es besteht keine Pflicht!]
BITTE immer in einem neuem Thread beginnen!
david
Beiträge: 40
Registriert: Di 15. Dez 2015, 23:09

Re: Meine Motivation, mich hier anzumelden

Beitragvon david » Mi 6. Jan 2016, 16:06

Mia hat geschrieben:kennst Du Prof. Dr. Peter Yoda?


Nein, aber das wird sich aber gleich ändern.

Mia hat geschrieben:... und fand Arcady Petrov. Von ihm gibt es Bücher in deutsch


Das sind wirklich sehr gute Nachrichten, die Du mir überbringst. Herzlichen Dank dafür!

Lena
Beiträge: 2058
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Meine Motivation, mich hier anzumelden

Beitragvon Lena » Do 7. Jan 2016, 20:06

david hat geschrieben:Wenn ich nur wüsste, in welche Richtung ich den Lern- und Reifeprozess vorantreiben könnte, dann wäre mir deutlich wohler.


Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen. Denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht.
Mat. 11,29.30


Herzlich willkommen zurück, lieber David.

david
Beiträge: 40
Registriert: Di 15. Dez 2015, 23:09

Re: Meine Motivation, mich hier anzumelden

Beitragvon david » Fr 8. Jan 2016, 15:02

Lena hat geschrieben:Denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht.


Danke für Deine Worte, ich werde sie mir zu Herzen nehmen, auch wenn ich oft das Gefühl habe, dass diese Last alles andere als leicht ist.

Lena
Beiträge: 2058
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Meine Motivation, mich hier anzumelden

Beitragvon Lena » Fr 8. Jan 2016, 17:57

david hat geschrieben: auch wenn ich oft das Gefühl habe, dass diese Last alles andere als leicht ist.


Hast Du Namen für das - was Du als Last empfindest?

Samantha

Re: Meine Motivation, mich hier anzumelden

Beitragvon Samantha » Fr 8. Jan 2016, 21:48

Jede Last, die man im Zusammenhang sieht ... also jetzt und in der möglichen Zukunft - wirkt schwer, weil sie größer ist. Warum immer alles auf einmal ertragen und damit die Angst verstärken? Ich versuche möglichst das Jetzt zu sehen - kann ich auch nur im optimalen Umfeld - und das Morgen nur ansatzweise mit einzubeziehen ... das ist mir ganzheitlich genug.

david
Beiträge: 40
Registriert: Di 15. Dez 2015, 23:09

Re: Meine Motivation, mich hier anzumelden

Beitragvon david » Fr 8. Jan 2016, 22:49

Lena hat geschrieben:Hast Du Namen für das - was Du als Last empfindest?


Ja, aber nicht im Forum.

Samantha hat geschrieben:Warum immer alles auf einmal ertragen und damit die Angst verstärken?


Leider habe ich zur Zeit gleichzeitig mit mehreren Problemen vorwiegend gesundheitlicher Natur zu kämpfen, wobei jedes einzelne für sich schon ganz schön happig ist. Heute bereue ich, dass ich wohl einmal zu oft dem Ratschlag, "Professionelle Hilfe" in Anspruch zu nehmen, blind gefolgt bin. Hilfe, die nur darin besteht, auf Biegen und Brechen die Dosis zu erhöhen, finde ich alles andere als professionell. Zum Glück habe ich heute einen guten und sehr erfahrenen Hausarzt, ebenso auch einen guten Heilpraktiker. Beide helfen meiner Frau und mir, langsam aus dem Schlamassel heraus zu kommen.

Was ich nicht ertragen kann, ist Ungewissheit, denn diese ist es, die mir mir Angst macht. Diese Ängste bekämpfe ich bisher recht erfolgreich, indem ich den Ursachen dieser Ängste auf den Grund zu gehen versuche. Das erfordert allerdings auch ein gewisses Maß an Überwindung, die eigenen Überzeugungen (manchmal sogar grundsätzlicher Natur) in Frage zu stellen.

Wenn Schönreden nicht mehr funktioniert, bekommt man Panikattacken. Wenn man damit aufhört, verschwinden die Panikattacken wieder. Dieses Aufhören ist aber viel leichter gesagt, als getan. Ohne meinen Glauben wäre ich heute ganz sicher nicht da, wo ich heute bin. Wahrscheinlich hätte ich sehr früh aufgegeben, doch spekulieren will ich eigentlich nicht, dass überlasse ich lieber den Börsenprofis.

Samantha

Re: Meine Motivation, mich hier anzumelden

Beitragvon Samantha » Sa 9. Jan 2016, 00:25

david hat geschrieben:Heute bereue ich, dass ich wohl einmal zu oft dem Ratschlag, "Professionelle Hilfe" in Anspruch zu nehmen, blind gefolgt bin. Hilfe, die nur darin besteht, auf Biegen und Brechen die Dosis zu erhöhen, finde ich alles andere als professionell.

Heißt dies, dass Du durch zu viele Tabletten kränker geworden bist?


Was ich nicht ertragen kann, ist Ungewissheit, denn diese ist es, die mir mir Angst macht.

Vieles ist ungewiss, wird es auch bleiben - nie wird die Jagd nach Ruhe oder Gewissheit auch notwendigerweise immer Ruhe oder Gewissheit bewirken können. Ich musste begreifen, dass Ängste ein Teil unseres Lebens sind. Die Angst vor der Angst ist das Schlimmste.

Hemul
Beiträge: 16988
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Meine Motivation, mich hier anzumelden

Beitragvon Hemul » Sa 9. Jan 2016, 01:38

Samantha hat geschrieben:Vieles ist ungewiss, wird es auch bleiben - nie wird die Jagd nach Ruhe oder Gewissheit auch notwendigerweise immer Ruhe oder Gewissheit bewirken können. Ich musste begreifen, dass Ängste ein Teil unseres Lebens sind. Die Angst vor der Angst ist das Schlimmste.

Ach Möpselinchen- schau bitte was Gott in Sprüche 3:24-26 dazu sagt:

24 Wenn du dich hinlegst, schreckst du nicht auf, / legst du dich nieder, erfrischt dich dein Schlaf. 25 Du fürchtest dich nicht vor plötzlichem Schrecken, / dem Grauen, das über Gottlose kommt. 26 Denn Jahwe steht dir bei, / er bewahrt deinen Fuß vor der Falle.

Hemul
Beiträge: 16988
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Meine Motivation, mich hier anzumelden

Beitragvon Hemul » Sa 9. Jan 2016, 01:46

Samantha hat geschrieben:Vieles ist ungewiss, wird es auch bleiben - nie wird die Jagd nach Ruhe oder Gewissheit auch notwendigerweise immer Ruhe oder Gewissheit bewirken können. Ich musste begreifen, dass Ängste ein Teil unseres Lebens sind. Die Angst vor der Angst ist das Schlimmste.

Ach Möpselinchen- schau bitte was Gott in Sprüche 3:24-26 dazu sagt:
24 Wenn du dich hinlegst, schreckst du nicht auf, / legst du dich nieder, erfrischt dich dein Schlaf. 25 Du fürchtest dich nicht vor plötzlichem Schrecken, / dem Grauen, das über Gottlose kommt. 26 Denn Jahwe steht dir bei, / er bewahrt deinen Fuß vor der Falle.
Zuletzt geändert von Hemul am Sa 9. Jan 2016, 01:50, insgesamt 1-mal geändert.

Hemul
Beiträge: 16988
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:57

Re: Meine Motivation, mich hier anzumelden

Beitragvon Hemul » Sa 9. Jan 2016, 01:48

Sorry-leider doppelt gemopst.


Zurück zu „Vorstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast