Hallo - ich bin Halman!

Bereich, wo sich neue Teilnehmer vorstellen können. [Es besteht keine Pflicht!]
BITTE immer in einem neuem Thread beginnen!
Benutzeravatar
Halman
Beiträge: 4026
Registriert: Di 25. Feb 2014, 20:51

Hallo - ich bin Halman!

Beitragvon Halman » Mi 26. Feb 2014, 21:50

:wave: an die Foristen-Gemeinde. Durch meine Aktivität in einem christlichen Bibelforum bin ich auf dieses Forum aufmerksam geworden und mein erster Eindruck ist ausgesprochen positiv. Ich suchte schon seit langem ein Forum, indem man über das komplexe Themenfeld Religion offen diskutieren kann.
Als sehr ansprechend empfinde ich, dass die Forum-Regeln sich hier auf das rechtlich notwendige beschränken und dieses Forum ohne irgendwelche Sonderregeln auskommt.

Ich selbst verstehe mich als agnostischen Christen mit arianisch-unitarischer Ausrichtung. Für diesen Lebensentwurf wurde ich schon harsch kritisiert und aufgrund meiner christlichen Orientierung sogar als infantil eingestuft. Insbesondere meine Bibelbezogenheit war für andere oftmals befremdlich.

Mit Atheisten habe ich da recht unterschiedliche Erfahrungen gemacht und es wäre sicher grundfalsch, sie alle über einen Kamm zu scheren. Allerdings bekam ich von Seiten der Neuen Atheisten einen recht "harten Wind" zu spüren und ich hoffe sehr, dass sich diese kräfteraubende Erfahrung hier nicht wiederholt.
Tja, ein Proton müsste man sein: Dann würde man die Quantenphysik verstehen, wäre immer positiv drauf und hätte eine nahezu unendliche Lebenszeit:-) - Silvia Arroyo Camejo

Benutzeravatar
closs
Beiträge: 29161
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 20:39

Re: Hallo - ich bin Halman!

Beitragvon closs » Mi 26. Feb 2014, 21:53

Herzlich willkommen. :Herz:

Du hast Dich ja schon recht anspruchsvoll eingeführt. :thumbup: - Es ist eigentlich ziemlich egal, was Du konkret glaubst - richtig gute Begründungen dafür sind sehr willkommen.

Benutzeravatar
Vitella
Beiträge: 1399
Registriert: Mi 2. Okt 2013, 12:18

Re: Hallo - ich bin Halman!

Beitragvon Vitella » Mi 26. Feb 2014, 21:55

Viel Spass hier, Willkommen :)
BildBild

Benutzeravatar
Magdalena61
Administrator
Beiträge: 13377
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Hallo - ich bin Halman!

Beitragvon Magdalena61 » Mi 26. Feb 2014, 23:18

Hi Halman,
Halman hat geschrieben:Insbesondere meine Bibelbezogenheit war für andere oftmals befremdlich.
Wer keinen Zugang zur Bibel hat, der kann nicht nachvollziehen, was Bibelfans daran finden.
Herzlich willkommen im Club... auch ich gehöre zu diesen Infantilen. :D
Mit Atheisten habe ich da recht unterschiedliche Erfahrungen gemacht und es wäre sicher grundfalsch, sie alle über einen Kamm zu scheren.
Ja. Sie sind genauso unterschiedlich wie die Gläubigen verschieden sind.
Allerdings bekam ich von Seiten der Neuen Atheisten einen recht "harten Wind" zu spüren und ich hoffe sehr, dass sich diese kräfteraubende Erfahrung hier nicht wiederholt.
Das hoffe ich auch.
Wer militant wird, hat meist ein Problem mit der Sache, die er aggressiv bekämpft.
Es ist also mehr das Problem des Angreifers, nicht das desjenigen, der zufällig in dessen Schußlinie gerät. Wenn man diese Tatsache im Hinterkopf behält, fällt es leichter, gelassen zu bleiben und die Pfeile des Aggressors vorbeizischen zu lassen.
LG

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 40459
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Hallo - ich bin Halman!

Beitragvon Pluto » Mi 26. Feb 2014, 23:33

Halman hat geschrieben:Ich suchte schon seit langem ein Forum, indem man über das komplexe Themenfeld Religion offen diskutieren kann.
Herzlich willkommen, Halman!
Da bist du hier am richtigen Ort gelandet.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
kamille
Beiträge: 948
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:15

Re: Hallo - ich bin Halman!

Beitragvon kamille » Do 27. Feb 2014, 08:25

Hallo Halmann, herzlich willkommen. :Herz:
Agnostischer Christ....hab ich noch nie gehört.

Warum zweigleisig, warum nicht entschieden ??

Gruß von kamille
Jesus Christus spricht:..Siehe, ich bin bei euch alle Tage.....

Lena
Beiträge: 2058
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

Re: Hallo - ich bin Halman!

Beitragvon Lena » Do 27. Feb 2014, 11:02

Erstaunlich, als was sich Menschen immer wieder selbst bezeichnen.

Herzlich Willkommen Halman.

2Lena
Beiträge: 4729
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 09:46

Re: Hallo - ich bin Halman!

Beitragvon 2Lena » Do 27. Feb 2014, 11:42

Offen diskutieren ...

Hallo Halman, das ist selten und schätzenswert.
Vorab schon mal mit einem freundlichen Willkommensgruß
2Lena

Samantha

Re: Hallo - ich bin Halman!

Beitragvon Samantha » Do 27. Feb 2014, 12:00

Halman hat geschrieben:Mit Atheisten habe ich da recht unterschiedliche Erfahrungen gemacht und es wäre sicher grundfalsch, sie alle über einen Kamm zu scheren. Allerdings bekam ich von Seiten der Neuen Atheisten einen recht "harten Wind" zu spüren und ich hoffe sehr, dass sich diese kräfteraubende Erfahrung hier nicht wiederholt.

Herzlich willkommen! Schön, dass Du hier bist! :D

Es wird bestimmt interessant, und ich glaube auch nicht, dass Du hier fertig gemacht wirst.

Benutzeravatar
Halman
Beiträge: 4026
Registriert: Di 25. Feb 2014, 20:51

Re: Hallo - ich bin Halman!

Beitragvon Halman » Do 27. Feb 2014, 14:49

Vielen Dank für die freundliche Begrüßung. :)

@closs
Danke für die Blumen. Wobei mein Wissen vergleichsweise bescheiden ist.

@Magdalena61
Schön, dass ich nicht der einzige "Infantile" bin. ;)

@Pluto
Ja, den Eindruck habe ich auch.

@Lena
@kamille
"Agnostischer Christ" ist nur meine euphemistische Umschreibung für "Zweifler", der aber den Restglauen nicht aufgeben will. :oops:

@Samantha
Das glaube ich auch nicht.
Tja, ein Proton müsste man sein: Dann würde man die Quantenphysik verstehen, wäre immer positiv drauf und hätte eine nahezu unendliche Lebenszeit:-) - Silvia Arroyo Camejo


Zurück zu „Vorstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast