Unendliche Speicherkapazität

Alle Themen aus Naturwissenschaft & Technik die nicht in die Hauptthemen passen.
Benutzeravatar
Christian41285
Beiträge: 1274
Registriert: So 13. Nov 2016, 15:36
Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln
Kontaktdaten:

Unendliche Speicherkapazität

Beitragvon Christian41285 » Mi 13. Sep 2017, 14:00

Hallo zusammen :) !

Das Gehirn speichert das erlebte ab.

Würden wir nie sterben so würde auch das Erlebte immer komplett abgespeichert.

Dann hat das Gehirn doch eigentlich ne unendliche Speicherkapazität oder?!

LG Christian
The ultimate way is the way you control!!!

SlipKnoT ist mein Leben!

https://youtu.be/gtPpB2tgieI

:thumbup: :) :yawn:

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 41071
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Unendliche Speicherkapazität

Beitragvon Pluto » Mi 13. Sep 2017, 14:06

Christian41285 hat geschrieben:Dann hat das Gehirn doch eigentlich ne unendliche Speicherkapazität oder?!
Nein. Wieso sollte es das haben?
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Halman
Beiträge: 4030
Registriert: Di 25. Feb 2014, 20:51

Re: Unendliche Speicherkapazität

Beitragvon Halman » Mi 13. Sep 2017, 14:06

Wissenschaftler haben ausgerechnet, dass das menschliche Gehirn 2,5 Millionen Gigabyte Speichervermögen bereitstellt. Sind sind 2,5 Tausend Terabyte. Da diese Information fünf Jahre alt ist, weiß ich nicht, ob diese Zahl noch dem aktuellen Forschungsstand entspricht.
Tja, ein Proton müsste man sein: Dann würde man die Quantenphysik verstehen, wäre immer positiv drauf und hätte eine nahezu unendliche Lebenszeit:-) - Silvia Arroyo Camejo

Benutzeravatar
Christian41285
Beiträge: 1274
Registriert: So 13. Nov 2016, 15:36
Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Unendliche Speicherkapazität

Beitragvon Christian41285 » Mi 13. Sep 2017, 14:26

Pluto hat geschrieben:
Christian41285 hat geschrieben:Dann hat das Gehirn doch eigentlich ne unendliche Speicherkapazität oder?!
Nein. Wieso sollte es das haben?



Weil bei einer unendlichen Lebensdauer alles erlebte immer komplett abgespeichert wird!
The ultimate way is the way you control!!!

SlipKnoT ist mein Leben!

https://youtu.be/gtPpB2tgieI

:thumbup: :) :yawn:

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 5155
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Unendliche Speicherkapazität

Beitragvon Janina » Mi 13. Sep 2017, 15:00

Christian41285 hat geschrieben:Weil bei einer unendlichen Lebensdauer alles erlebte immer komplett abgespeichert wird!
Das wird es doch jetzt auch schon nicht. :roll:
Was aussieht wie Dummheit, ist vielleicht keine. Möglicherweise profitiert jemand davon, nur du bist nicht dabei.
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=161626#p161626
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=242349#p242349

Benutzeravatar
Christian41285
Beiträge: 1274
Registriert: So 13. Nov 2016, 15:36
Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Unendliche Speicherkapazität

Beitragvon Christian41285 » Mi 13. Sep 2017, 17:37

Janina hat geschrieben:
Christian41285 hat geschrieben:Weil bei einer unendlichen Lebensdauer alles erlebte immer komplett abgespeichert wird!
Das wird es doch jetzt auch schon nicht. :roll:



Das Gehirn ist etwas womit ich mich sehr vertieft und beschäftigt habe.

Das komprimiert Erinnerungen nach ihrer Wichtigkeit..an alles was ich in der Schule etwas

gelernt habe kann ich mich jetzt auf Anhieb nicht erinnern doch wenn man wieder mit

dem Stoff zu tun hat kommt das gelernte wieder zurück!

NICHTS geht dabei je verloren oder ich würde sagen vielleicht ein sehr geringer Teil geht

verloren!

LG
The ultimate way is the way you control!!!

SlipKnoT ist mein Leben!

https://youtu.be/gtPpB2tgieI

:thumbup: :) :yawn:

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 41071
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Unendliche Speicherkapazität

Beitragvon Pluto » Mi 13. Sep 2017, 17:47

Christian41285 hat geschrieben:Das Gehirn ist etwas womit ich mich sehr vertieft und beschäftigt habe.
Was hast du darüber gelesen?

Christian41285 hat geschrieben:Das komprimiert Erinnerungen nach ihrer Wichtigkeit..an alles was ich in der Schule etwas gelernt habe kann ich mich jetzt auf Anhieb nicht erinnern doch wenn man wieder mit dem Stoff zu tun hat kommt das gelernte wieder zurück!
Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Christian41285 hat geschrieben:NICHTS geht dabei je verloren oder ich würde sagen vielleicht ein sehr geringer Teil geht verloren!
Was denn nun? NICHTS, oder ein geringer Teil?

Es ist aber sehr viel mehr als "ein geringer Teil" der verloren geht. Versuche dich mal an deine Kindheit (vor 3 Jahren) zu erinnern.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Christian41285
Beiträge: 1274
Registriert: So 13. Nov 2016, 15:36
Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Unendliche Speicherkapazität

Beitragvon Christian41285 » Mi 13. Sep 2017, 18:26

Pluto hat geschrieben:
Christian41285 hat geschrieben:Das Gehirn ist etwas womit ich mich sehr vertieft und beschäftigt habe.
Was hast du darüber gelesen?

Christian41285 hat geschrieben:Das komprimiert Erinnerungen nach ihrer Wichtigkeit..an alles was ich in der Schule etwas gelernt habe kann ich mich jetzt auf Anhieb nicht erinnern doch wenn man wieder mit dem Stoff zu tun hat kommt das gelernte wieder zurück!
Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Christian41285 hat geschrieben:NICHTS geht dabei je verloren oder ich würde sagen vielleicht ein sehr geringer Teil geht verloren!
Was denn nun? NICHTS, oder eon geringer Teil?

Es ist aber sehr viel mehr als "ein geringer Teil" der verloren geht. Versuche dich mal an deine Kindheit (vor 3 Jahren) zu erinnern.
Der Grund ist, weil das Gehirn noch nicht ausgereift ist.
The ultimate way is the way you control!!!

SlipKnoT ist mein Leben!

https://youtu.be/gtPpB2tgieI

:thumbup: :) :yawn:

Benutzeravatar
Christian41285
Beiträge: 1274
Registriert: So 13. Nov 2016, 15:36
Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Unendliche Speicherkapazität

Beitragvon Christian41285 » Mi 13. Sep 2017, 18:29

Pluto hat geschrieben:
Christian41285 hat geschrieben:Das Gehirn ist etwas womit ich mich sehr vertieft und beschäftigt habe.
Was hast du darüber gelesen?

Christian41285 hat geschrieben:Das komprimiert Erinnerungen nach ihrer Wichtigkeit..an alles was ich in der Schule etwas gelernt habe kann ich mich jetzt auf Anhieb nicht erinnern doch wenn man wieder mit dem Stoff zu tun hat kommt das gelernte wieder zurück!
Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Christian41285 hat geschrieben:NICHTS geht dabei je verloren oder ich würde sagen vielleicht ein sehr geringer Teil geht verloren!
Was denn nun? NICHTS, oder eon geringer Teil?

Es ist aber sehr viel mehr als "ein geringer Teil" der verloren geht. Versuche dich mal an deine Kindheit (vor 3 Jahren) zu erinnern.



Viele Videos hab ich über das Gehirn gesehen!.Ich kenne mich mit seinen verschiedenen

Rechenzentren aus und habe verstanden wo der Teil zum Denken ist und zb. Wo Gefühle

verarbeitet werden.Ich habe verstanden wie es arbeitet.ZB. Neuronen und das das

Sehzentrum absolut vom Licht isoliert ist war sehr Interessant!

Erlebnisse mit stärkeren Gefühlen fressen sich sehr viel tiefer im Gedächtnis fest als

Erlebnisse die nicht so geschaffen sind
The ultimate way is the way you control!!!

SlipKnoT ist mein Leben!

https://youtu.be/gtPpB2tgieI

:thumbup: :) :yawn:

Benutzeravatar
Christian41285
Beiträge: 1274
Registriert: So 13. Nov 2016, 15:36
Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Unendliche Speicherkapazität

Beitragvon Christian41285 » Mi 13. Sep 2017, 19:44

Pluto hat geschrieben:
Christian41285 hat geschrieben:Das Gehirn ist etwas womit ich mich sehr vertieft und beschäftigt habe.
Was hast du darüber gelesen?

Christian41285 hat geschrieben:Das komprimiert Erinnerungen nach ihrer Wichtigkeit..an alles was ich in der Schule etwas gelernt habe kann ich mich jetzt auf Anhieb nicht erinnern doch wenn man wieder mit dem Stoff zu tun hat kommt das gelernte wieder zurück!
Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Christian41285 hat geschrieben:NICHTS geht dabei je verloren oder ich würde sagen vielleicht ein sehr geringer Teil geht verloren!
Was denn nun? NICHTS, oder ein geringer Teil?

Es ist aber sehr viel mehr als "ein geringer Teil" der verloren geht. Versuche dich mal an deine Kindheit (vor 3 Jahren) zu erinnern.



Ich denke es wird bei den Einen und ander Auswirkungen kommen.Einige werden gar nichts

Vergessen andere einen sehr geringen Teil!
The ultimate way is the way you control!!!

SlipKnoT ist mein Leben!

https://youtu.be/gtPpB2tgieI

:thumbup: :) :yawn:


Zurück zu „Wissenschaft & Forschung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste