Ehe für alle

Leben in einer christlich geprägten Gesellschaft
Ehe & Familie, Partnerschaft & Sexualität, Abtreibung, Homosexualität
Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 5155
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Ehe für alle

Beitragvon Janina » Mo 28. Aug 2017, 12:50

Was lässt dich annehmen, diese "Minderheit" wäre NICHT repräsentativ? Gibt es gegenteilige Äußerungen von einer sehr viel größeren "Minderheit"?
Was aussieht wie Dummheit, ist vielleicht keine. Möglicherweise profitiert jemand davon, nur du bist nicht dabei.
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=161626#p161626
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=242349#p242349

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 41071
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Ehe für alle

Beitragvon Pluto » Mo 28. Aug 2017, 12:51

Janina hat geschrieben:Was lässt dich annehmen, diese "Minderheit" wäre NICHT repräsentativ? Gibt es gegenteilige Äußerungen von einer sehr viel größeren "Minderheit"?
Von der Mehrheit der Bevölkerung, die einfach in Ruhe ihr Leben leben will.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 5155
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Ehe für alle

Beitragvon Janina » Mo 28. Aug 2017, 13:10

Pluto hat geschrieben:
Janina hat geschrieben:Was lässt dich annehmen, diese "Minderheit" wäre NICHT repräsentativ? Gibt es gegenteilige Äußerungen von einer sehr viel größeren "Minderheit"?
Von der Mehrheit der Bevölkerung, die einfach in Ruhe ihr Leben leben will.
Also wir haben die Meinungsäußerung von 200.000 Islamisten, denen der Gebäudeeinsturz wumpe ist, und denen eine Todesstrafe für Gotteslästerung viel wichtiger ist. Dagegen haben wir die Meinungsäußerung von etwa NULL Vernünftigen.
Nochmal die Frage, was dich vermuten lässt, die Vernünftigen wären dort die Mehrheit?
Ich bin durch die Nachrichten eher ernüchtert, und sehe darin einen Grund dafür, dass es das Land mit DIESER Bevölkerung niemals aus dem Mittelalter schafft.
Was aussieht wie Dummheit, ist vielleicht keine. Möglicherweise profitiert jemand davon, nur du bist nicht dabei.
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=161626#p161626
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=242349#p242349

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 41071
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Ehe für alle

Beitragvon Pluto » Mo 28. Aug 2017, 13:19

Janina hat geschrieben:Nochmal die Frage, was dich vermuten lässt, die Vernünftigen wären dort die Mehrheit?
Für meine Aussage spricht der Umstand, dass die Geburtenrate in Bangladesch drastisch gesunken ist, weil die Menschen mehr verdienen und besser leben als früher.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 5155
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Ehe für alle

Beitragvon Janina » Mo 28. Aug 2017, 13:28

Pluto hat geschrieben:
Janina hat geschrieben:Nochmal die Frage, was dich vermuten lässt, die Vernünftigen wären dort die Mehrheit?
Für meine Aussage spricht der Umstand, dass die Geburtenrate in Bangladesch drastisch gesunken ist, weil die Menschen mehr verdienen und besser leben als früher.
Glaubst du dass dadurch automatisch die Vernunft mitwächst?
Was aussieht wie Dummheit, ist vielleicht keine. Möglicherweise profitiert jemand davon, nur du bist nicht dabei.
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=161626#p161626
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=242349#p242349

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 41071
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Ehe für alle

Beitragvon Pluto » Mo 28. Aug 2017, 16:38

Janina hat geschrieben:Glaubst du dass dadurch automatisch die Vernunft mitwächst?
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Janina
Beiträge: 5155
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:12

Re: Ehe für alle

Beitragvon Janina » Di 29. Aug 2017, 07:11

Pluto hat geschrieben:
Janina hat geschrieben:Glaubst du dass dadurch automatisch die Vernunft mitwächst?
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Die Hoffnung ehrt dich, aber glaubst du das?
Was aussieht wie Dummheit, ist vielleicht keine. Möglicherweise profitiert jemand davon, nur du bist nicht dabei.
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=161626#p161626
http://www.4religion.de/viewtopic.php?p=242349#p242349

Benutzeravatar
Christian41285
Beiträge: 1274
Registriert: So 13. Nov 2016, 15:36
Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Ehe für alle

Beitragvon Christian41285 » Mo 25. Sep 2017, 23:30

Janina hat geschrieben:
Pluto hat geschrieben:
Janina hat geschrieben:Was lässt dich annehmen, diese "Minderheit" wäre NICHT repräsentativ? Gibt es gegenteilige Äußerungen von einer sehr viel größeren "Minderheit"?
Von der Mehrheit der Bevölkerung, die einfach in Ruhe ihr Leben leben will.
Also wir haben die Meinungsäußerung von 200.000 Islamisten, denen der Gebäudeeinsturz wumpe ist, und denen eine Todesstrafe für Gotteslästerung viel wichtiger ist. Dagegen haben wir die Meinungsäußerung von etwa NULL Vernünftigen.
Nochmal die Frage, was dich vermuten lässt, die Vernünftigen wären dort die Mehrheit?
Ich bin durch die Nachrichten eher ernüchtert, und sehe darin einen Grund dafür, dass es das Land mit DIESER Bevölkerung niemals aus dem Mittelalter schafft.



Dieses Volk kann's doch schaffen :)
The ultimate way is the way you control!!!

SlipKnoT ist mein Leben!

https://youtu.be/gtPpB2tgieI

:thumbup: :) :yawn:

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 41071
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Ehe für alle

Beitragvon Pluto » Di 26. Sep 2017, 11:08

Janina hat geschrieben:
Pluto hat geschrieben:
Janina hat geschrieben:Glaubst du dass dadurch automatisch die Vernunft mitwächst?
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Die Hoffnung ehrt dich, aber glaubst du das?
Nein. Da hast du recht.
Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.

Benutzeravatar
Pluto
Administrator
Beiträge: 41071
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 23:56
Wohnort: Deutschland

Re: Ehe für alle

Beitragvon Pluto » Di 26. Sep 2017, 11:09

Janina hat geschrieben:
Pluto hat geschrieben:
Janina hat geschrieben:Nochmal die Frage, was dich vermuten lässt, die Vernünftigen wären dort die Mehrheit?
Für meine Aussage spricht der Umstand, dass die Geburtenrate in Bangladesch drastisch gesunken ist, weil die Menschen mehr verdienen und besser leben als früher.
Glaubst du dass dadurch automatisch die Vernunft mitwächst?
Wenn man den Statistiken glaubt, dann ist das so.


Der Naturalist sagt nichts Abschließendes darüber, was in der Welt ist.


Zurück zu „Familie & Partnerschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron